Gizmodo räumt mit Akku-Mythen auf! [Galerie]

akku-tipps

Die größten Irrtümer, die besten Tipps, die stärksten Geräte. Am Akku eines Smartphones scheiden sich oftmals die Geister. Fest verbaut oder wechselbar? Ganz entladen oder ständig an die Steckdose? Wir klären auf.

Das Smartphone und der Akku

Bild 1 von 31

Welches Smartphone hält am längsten durch?
Im Test von PC Welt dominierte das Samsung Galaxy Note 3 mit 13:02 Stunden Online-Zeit vor dem LG G Flex mit 11:46 Stunden und dem Nokia Lumia 1520 mit 11:16 Stunden. Es folgten das Samsung Galaxy S5 sowie das HTC One Max mit je 10:53 Stunden. Mit neuen Modellen könnten diese Werte jederzeit übertrumpft werden - aber vorerst sicher nur marginal.
Im Grunde gilt: Je größer das Smartphone, desto größere Akkus passen auch hinein. Aber je größer die Displayauflösung, desto mehr wird der Akku beansprucht. Darum gibt es Smartphone-Exoten wie das kleine Nokia Asha, das gerade einmal 240 mal 320 Bildpunkte anzeigt. Bild: Shutterstock

Es ist eine der größten Herausforderungen für Technik-Unternehmen: Das Speichern von Energie. Autos, Kraftwerke und Milliarden mobiler Geräte, sie alle hängen am Tropf der ernüchternden Akku-Leistung, einer der größten Innovations- und Fortschrittsbremsen.

Solange es hier keine Lösung gibt – und die wird entsprechenden Patentanmeldungen aus der Vergangenheit vor allem von asiatischen Entwicklern abhängen – müssen wir uns, sofern wir nicht schlicht auf alles Elektronische verzichten, damit abfinden und zurechtfinden.

 

Tags :Quellen:Bild: Shutterstock

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising