Parrot MINIKIT Neo 2 HD: Bessere Klangqualität für die Freisprechanlage

Parrot_MinikitNeo2HD_Packshot_Side_3-4_Black

Mit dem Parrot MINIKIT Neo 2 HD bringt Parrot eine neue portable Freisprechanlage auf den Markt. Sie ist mit 'HD Voice' kompatibel und soll eine bessere Sprachqualität mit sich bringen.

Das Parrot MINIKIT Neo 2 HD wird mit einer Spange an der Sonnenblende befestigt. Es verfügt über vier Schaltknöpfe inklusive drehbarem Hauptschalter, ein omnidirektionales Mikrofon und einen Bewegungssensor.

Mit dem seitlich angebrachten Knopf lässt sich das MINIKIT ein- und ausschalten und der Akkustand anzeigen. Der drehbare Hauptschalter ist für die Lautstärke und den Zugang ins Menü des MINIKIT konzipiert, während mit dem grünen und dem roten Schalter Aktionen bestätigt oder verworfen werden.

Die vibrierende Flachmembran ist der Lautsprecher des Parrot MINIKIT Neo 2 HD. Der Bewegungssensor soll erkennen, ob ein Fahrer ins Auto einsteigt und schaltet dann das Gerät an.

Das Parrot MINIKIT Neo 2 HD ist kompatibel mit der ‘HD Voice’ Technik. Mit dem Parrot MINIKIT Neo 2 HD können Fahrer die Musik von ihrem Smartphone hören und Sprachanweisungen, wie von GPS-Anwendungen, über Bluetooth A2DP ausgeben lassen.

Um einen Anruf zu tätigen, muss nur ‘MINIKIT’ (beim iPhone “Hello Siri”) gesagt werden und die Spracherkennung wird aktiviert. Danach ist lediglich der Name des Kontaktes zu nennen. Der muss natürlich im Telefonbuch des Smartphones stehen, das sich mit dem Parrot-Gerät synchronisiert. 2000 Kontakte können gespeichert werden.

Das Parrot MINIKIT Neo 2 HD misst 95 x 54 x 45 mm und wiegt 67 Gramm. Seine Akkulaufzeit soll 10 Stunden im Betrieb und 6 Monate im Standby betragen.

Das Parrot MINIKIT Neo 2 HD soll ab rund 80 Euro noch im Oktober in den Handel kommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising