Plastic Galaxy: Star Wars-Spielzeug, das kulturelle Phänomen

Star Wars, Plastic Galaxy Action-Figuren, via gizmodo.com

Fans, die mit der ursprünglichen Star Wars-Trilogie aufgewachsen sind, besitzen vielleicht die ein oder andere Action-Figur der Reihe. Eine solche zu besitzen war eine hautnahe Erfahrung, in sein Lieblingsuniversum einzutauchen. Plastic Galaxy ist ein neuer Dokumentarfilm, der die Geschichte der begehrten Sammlerstücke beleuchtet und und erklärt, wie diese die Spielzeugindustrie maßgeblich veränderten.

Heute ist eine Zeit, in der es Star Wars noch nicht gab, gar nicht mehr auszumalen. Im Jahr 1977 erfuhr die Welt sodann zum Preis einer Kinokarte eine kulturelle Offenbarung. Und auch jenseits der Kinosäle war Star Wars nicht zu ignorieren. Obwohl die Herstellung von einigen Hauptfiguren aus dem Universum mit dem Hersteller “Kenner” in Planung war, erwies sich die Nachfrage als derart hoch, dass sie alles bisher Dagewesene übertraf und sich eine Vorhersage der Verkaufszahlen als unmöglich erwies.

Die Designer des Spielzeugunternehmens sahen sich vor der Herausforderung, Randcharaktere, von denen sie manchmal nicht mehr als einen Cameo-Auftritt oder eine Schwarz-Weiß-Skizze als Vorlage hatten, in physische Objekte zu verwandeln. So wurden Mini-Stormtrooper-Helme mit Bondo-Knete aufgeraut und Jawa-Umhänge aus braunen Socken genäht. Dabei waren einige Figuren nicht immer farbgetreu und bekamen auch einmal silberne Disco-Schuhe angezogen, wenn nicht mehr als das Gesicht des Vorbilds in “Eine neue Hoffnung” zu sehen war.

Plastic Galaxy richtet sich definitiv an Fans der Filme. Mit Hingabe erzählen Personen von ihren Erfahrungen, die sie machten, als sie dabei halfen, einige der begehrtesten Spielzeuge ihrer Zeit (und unter Sammlern bis heute) herzustellen. Wer die Dokumentation ansehen möchte (die für 4,99 Dollar auf Vimeo geliehen werden kann), wird sicherlich erneut schöne Erinnerungen an die Zeit durchleben, in der Star Wars… alles… war.

Selbstverständlich waren die Figuren nur ein Mittel, aus dem Erfolg der Saga Geld zu schlagen, doch die für diejenigen, die die Spielzeuge damals wie heute sammel(te)n, sind sie von weitaus größerer Bedeutung, was man bereits am Trailer zu Plastic Galaxy erkennen kann.

Tags :Via:Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising