Aerocool Strike-X Cube: Futuristisches PC-Gehäuse in kleinem Maßstab

1d238367-61fc-4695-984c-c4ecd6e4faae

Aerocool hat mt dem Strike-X Cube ein Gehäuse für PCs mit Mini-ITX- sowie Micro-ATX-Mainboards vorgestellt, das ziemlich auffällig ist. Eine Lüftersteuerung und ein Sichtfenster im Seitenteil sowie zwei Lüfter sind dabei.

Mit den Maßen 435 x 280 x 412 mm (Höhe x Breite x Länge) gehören die neuen Strike-X Cubes zu den kompakteren PC-Gehäusen. Darin finden Mini-ITX- sowie Micro-ATX-Mainboards Platz. Auch der Montage von Wasserkühlungen steht nichts Entgegen, da im Inneren sowohl 240- als auch 280-Millimeter-Dual-Radiatoren problemlos eingebaut werden können. An der Rückseite befinden sich zwei gummierte Durchführungen für Schläuchen.
e5e28430-1b55-4dfd-91e1-e125b722a230
Wer lieber auf Luftkühlung setzt, kann CPU-Kühler mit einer maximalen Bauhöhe von 187 Millimetern eingesetzen. Der Strike-X Cube verfügt über einen herausnehmbaren Mainboard-Schlitten. Die Modularität setzt sich beim ODD- und HDD-Käfig fort: Beide lassen sich einfach herausnehmen, um die Festplatten und das optische Laufwerk leicht zu montieren. Der HDD-Käfig nimmt bis zu drei 3,5-Zoll- bzw. 2,5-Zoll-Festplatten auf. Im ODD-Käfig lassen sich weitere zwei 2,5-Zoll große SSDs oder HDDs unter dem 5,25-Zoll-Schacht befestigen. Im Auslieferungszustand können auch Grafikkarten mit einer Gesamtlänge von 320 Millimetern eingebaut werden. Sollte der vormontierte 200-mm-Frontlüfter entfernt werden, können auch Grafikkarten mit einer Maximallänge von 345 Millimetern eingesetzt werden.

Zwei Lüfter sind vormontiert. Der 200-mm-Lüfter in der Frontpartie rotiert mit 800 UPM und macht mit 26,5 dB (a) wenig Lärm. Der rückseitig montierte 140-mm-Lüfter verrichtet seine Arbeit mit 1.200 UPM und kommt auf 27,6 dB(a).

Die neuen Aerocool Strike-X Cubes kosten 75 Euro .

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising