CSS wird 20 Jahre alt

CSS, via gizmodo.com

Vor 20 Jahren veröffentlichte der Opera-CTO Håkon Wium Lie ein Dokument, welches das Webdesign für immer verändern würde. Der Name seiner Schöpfung lautete Cascading HTML style sheets. Happy Birthday CSS!

Zu jener Zeit begründete cascading style sheets die Basis des Webdesigns. Mit diesem Ereignis blühten HTML und XML auf. Für Uneingeweihte: hinter diesen bescheidenen Daten, steckt weitaus mehr als ein paar Textzeilen, wir sprechen hier von all den Schriftarten, Farben, Rahmen, Größen und allen anderen erdenklichen Gestaltungsmöglichkeiten im Web. Aber für jene, die mit HTML und XML arbeiten müssen, ist CSS ein ausgezeichnetes Werkzeug, das es Designern erlaubt, Darstellungsvorgaben weitgehend von den Inhalten zu trennen.

Zum Geburtstag von CSS gibt es ein tolles Interview von Dev.Opera mit Håkon Wium Lie über die Programmiersprache. Wenn ihr euch für das Thema interessiert, solltet ihr es euch unbedingt einmal durchlesen. Zum Beispiel erläutert Lie, wie CSS HTML gerettet hat.

In diesem Sinne: Alles Gute CSS!

Tags :Via:Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising