LG L Fino: Einsteiger-Smartphone im Hands On

LG L Fino

LG hat uns sein LG L Fino zu Testzwecken zukommen lassen. In einem ersten Hands On wollen wir uns das preisgünstige Einsteigermodell von LG ansehen.

LG L Fino

Bild 1 von 11

Beim Betrachten merkt man von der mittelmäßigen Auflösung nichts.

Bereits auf der IFA 2014 in Berlin hatte LG seine Einsteiger-Smartphones, das L Fino und L Bello, vorgestellt. Unser aktuelles Testgerät, das LG L Fino, ging bereits im September in den Verkauf und liegt nunmehr noch bei 140 Euro (UVP: 179 Euro).

Das L Fino verfügt über ein 4,5 Zoll IPS-Display und besitzt die Maße 12,8 mal 6,8 mal 1,19 Zentimeter. Die Auflösung des LG L Fino ist mit 800 mal 480 Bildpunkten nun wirklich nicht berauschend, aber im Test wird sich zeigen wie sehr das bei 4,5 Zoll tatsächlich stört.

Im internen taktet wie beim LG G3 S ein 1,2 Gigahertz Quad-Core Prozessor. Zusätzlich hat LG dem Fino ein Gigabyte Arbeitspeicher und vier Gigabyte internen Speicher geschenkt. Letzterer lässt sich per MicroSD-Karte erweitern.

Der Akku des L Fino bietet eine Kapazität von 1900 mAh. Die Rückkamera verfügt über 8 Megapixel, was für solch ein preisgünstiges Smartphone erstaunlich ist. Die Frontkamera kommt mit einem Megapixel aus.

In puncto Design erinnert das L Fino ganz klar an das Top-Modell G3. So besitzt das L Fino die typischen Buttons auf der Rückseite und den leicht abgerundeten Akkudeckel. Lediglich die Position des Rücklautsprechers und der Frontkamera unterscheiden sich beim L Fino gegenüber dem G3 und G3 S.

Das LG L Fino kommt in den Farben Scharz, Weiß und Gold. Zusätzlich gibt es das Smartphone aber auch in den Farben Rot und Grün.

In unserem Hands On könnt ihr euch selbst ein erstes Bild vom L Fino machen. Bei Fragen oder Anregungen was ich alles testen könnte, bedient euch einfach fleißig der Kommentarleiste.

Tags :
  1. gibt leute denen reicht die Auflösung auf 4,5 zoll…;auf alle fälle ist das design cool,laut user bei gsm soll der akku im schnitt 2-3 Tage halten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising