bottleLoft: Mit diesen Magneten können Getränkeflaschen hängend im Kühlschrank gelagert werden

bottleloft

Besitzt man nur einen Kühlschrank, ist der Platzkampf zwischen Getränken und Speisen vorprogrammiert. Eine Möglichkeit zur Entspannung des Konflikts ist diese magnetische Flaschenhalterung, mit der Getränke einfach an die Decke des Kühlschranks gehängt werden können.

Der bottleLoft-Erfinder Brian Conti versucht gerade über Kickstarter die Summe von 15.000 Euro zu sammeln, um die Produktion der Halterung zu starten.

Die Neodym-Magnete im Inneren der Halterung selbst für eine Dose Tomaten stark genug sein. Aktuell kann man für 15 Euro Beitrag eine bottleLoft bestellen, geplanter Liefertermin ist Januar 2015.

bottleloft1

Tags :Quellen:KickstarterThe AwesomerVia:gizmodo.com
  1. Ich halte die Idee für nicht durchdacht. Zum einen erhöht sich durch das “Aufhängen” nicht die Packungsdichte und zum anderen muss alles magnetisch sein. Somit sind weit verbreitete PET Flaschen usw. ausgeschlossen. Der Raumgewinn unterhalb der hängenden Flaschen ist durch variabele Zwischenböden irrelevant. Eine nette aber meiner Meinung nach leider nicht zu Ende gedachte Idee.

      1. Naja, find ich gut, aber, wenn ich dann unten was rausnehme, muss ich zwangsläufig darauf achten, dass ich oben die Flasche nicht vom Magnet schubse.
        Viele, größere, Kühlgarnituren haben doch schon eigene Fächer für Flaschen und Co ^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising