Microsoft: Smartwatch kommt noch diesen Monat

Windows 95 on Android Wear   YouTube

Sie könnte noch diesen Monat kommen oder sogar schon kommende Woche. Die Rede ist von Microsofts erster Smartwatch. Ein Bericht bezieht sich nun auf vertrauenswürdige Quellen.

Forbes zufolge plant Microsoft schon seit langer Zeit sich der Konkurrenz von Google und Apple auf dem Wearable-Markt anzunehmen. Nun behauptet das Magazin, dass Microsoft seine erste Smartwatch womöglich schon nächste Woche präsentieren könnte.

„Das Gadget ist eine Smartwatch, welche passiv die Herzfrequenz des Trägers messen wird und mit verschiedenen mobilen Plattformen zusammen arbeiten kann.“ (Quelle: Forbes)

Laut nahestehenden Quellen soll der Akku der Smartwatch ganze zwei Tage durchhalten, eine Vorgabe von der viele Apple- und Android-Produkte nur träumen können.

Microsoft Pantent für ein Fitnessarmband.

Microsoft Pantent für ein Fitnessarmband.

Doch das war es dann auch schon zu den Spezifikationen des zukünftigen Microsoft Wearables. Gerüchten zufolge soll die Smartwatch parallel zur Apple Watch im Frühjahr 2015 gelauncht werden. Laut The Verge soll es sich bei dem Device allerdings mehr um ein Fitnessarmband mit Smartwatch-Features handeln und weniger um eine „vollwertige“ Smartwatch.

Fällt die ‚Microsoft Watch‘ allerdings ähnlich der Samsung Gear Fit aus, hätte das US-Unternehmen zumindest schon einen Fan, mich.

Tags :Quellen:forbes.comtheverge.comVia:gizmodo.com
  1. Die win95 Variante wär toll. Hätte ich gerne. So ne Retro Uhr halt.
    Was mich aber interessiert, ist dass die Uhren, der Boom hat ja bereits begonnen, irgendwann bestimmt mit einer Energiequelle daherkommen könnten, die diese aus Bewegung und/oder Sonnenlicht gewinnen können.
    Wenn das klappt, sind die Leute bestimmt auch mehr aktiv, bzw die Uhr dann.
    Ich jedenfalls hab ne Casio Pro Trek die seit Jahren ihre Dienste leistet. Ob so ne Apple Watch die ablösen kann? Ich bleibe gespannt.

  2. Ich denke für Windows ist es wichtig, jetzt in diesen Markt auch einzusteigen, ansonsten kommen sie wieder etwas zu spät. Allerdings weiß ich nicht ob es Sinn macht, wenn man sich von der Konkurrenz absetzten möchte sich ausschließlich auf Fitness zu konzentrieren. Ich denke Smartwatches haben noch deutlich anderes Potential. Zum Beispiel Navigation über das Uhren Display. Allerdings muss ich sagen, müssen die meisten Hersteller noch an einem guten Design arbeitne. Wenn Mircosoft sich also von der Konkurrenz absetzten will, dann müssen Sie sich mit dem Design absetzten, denn dies ist wichtig im Uhrenmarkt. Ich bin gespannt welche Apps in der nächsten Zeit für Smartwatches auf den Markt kommen.

  3. Aber das tun Sie doch, wenn die Uhr wirklich für alle BS raus kommt und auch uneingeschränkt mit allen BS arbeiten kann. Das ist etwas das noch keine Uhr auf dem Markt WIRKLICH kann, die meisten sind ja doch recht stark eingeschränkt. Ich lass mich mal überraschen und hoffe das Beste für Microsoft, denn ich finde die Lumiareihe wirklich gut und eine passende Uhr wäre Super.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising