Xbox Music Streaming ab Dezember nicht mehr kostenlos

Microsoft Xbox Music, via gizmodo.com

Ab dem ersten Dezember wird es nicht mehr möglich sein, Musik via Xbox Music von PC und Co. aus kostenlos zu streamen. Zwar wird der Dienst nicht verschwinden, das werbefinanzierte Konzept jedoch durch einen monatlichen Beitrag von 8,99 Pfund (etwa 11,40 Euro) ersetzt.

Nur wenige Informationen sind bekannt, warum genau Xbox Music künftig nicht mehr kostenlos sein wird, doch der Schluss liegt nahe, dass durch die Werbefinanzierung nicht genügend Geld in die Kasse kam. Ab Dezember muss für den zuvor verfügbaren Premium Xbox Music Pass bezahlt werden. Demnach wird der Preis bei 8,99 Pfund monatlich liegen, also um die zehn Euro.

Microsoft versichert Xbox Music-Nutzern, dass sämtliche bereits gekauften Inhalte, die der Cloud-Sammlung hinzugefügt wurden, auch weiterhin abspielbar sein werden. Alle anderen Playlists werden zwar bestehen bleiben, der Zugriff auf sie ist allerdings ab Dezember nur noch mit bezahltem Music Pass erlaubt.

Tags :Quellen:MicrosoftVia:Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising