So wird das Hühnchen bei KFC zubereitet

kfcaufmacher

Unsere US-Kollegen von Gizmodo.com gastierten kürzlich in der Hauptzentrale von KFC in Louisville, Kentucky. Die wohl wichtigsten Erkenntnisse des Ausflugs: KFC-Mitarbeiter essen nicht jeden Tag bei KFC, obwohl sie es könnten. Und: Vom rohen Stück Fleisch bis zum fertigen Hähnchen sind es nur neun Arbeitsschritte.

Der Weg des Hühnchens bei KFC sieht folgendermaßen aus:

1. Das rohe Hühnchen wird händisch auf Fettreste, Federn und Ähnliches überprüft
kfc1
2. Danach folgt ein kurzer Pökel-Tauchgang
kfc2
3. Das Hähnchen wird durch Schütteln des Behälters getrocknet
kfc3
4. Ab in die geheime Marinade, die aus 11 Top-Secret-Zutaten besteht
kfc4
5. … und kräftig durchkneten und bewegen
kfc5
kfc6
6. Danach wird die Marinade abgeschüttelt, die zu viel ist
kfc7
7. … und das marinierte Hähnchen auf dem Rost verteilt
kfc8
8. Hühnchen und Rost kommen dann in die Fritteuse
kfc9
9. … und sind nach zehn Minuten genussfertig.
kfc11

So. Wäre das auch mal geklärt.

Werbesprüche

Bild 1 von 7

Linked in
Tags :Quellen:Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising