Bericht: Apple Pay wird vielleicht nur wenige Monate ausgesperrt

975308060372366147-1

In den USA gibt es einen regelrechten Kampf um mobile Bezahlsysteme. Ketten wie Walmart und CVS unterstützen Apple Pay oder Google Wallet nicht. Doch das soll sich angeblich bald ändern. Trotz Knebelverträgen.

Die Unternehmen haben exklusive Verträge mit CurrentC abgeschlossen – und dürfen konkurrierende Bezahlsysteme wie Apple Pay oder Google Wallet nicht unterstützen.

Recode hat bei MCX, die CurrenctC betreiben, nachgefragt: Die Exklusivität erstreckt sich laut dem Chef von MCX jedoch nicht auf Jahre sondern nur auf Monate.

Die Kette Meijer, die eigentlich auch zu den Kunden von CurrenctC gehört, rebelliert schon jetzt und erlaubt die Benutzung von Apple Pay. Vielleicht haben die Macher dort noch einen Sinn für Pragmatismus. Wenn die Exklusiv-Arrangements enden, werden vielleicht CVS und Walmart folgen.

Es dürfte den Betreibern von CurrentC nicht leicht fallen, die Kunden zu überzeugen, ihr System zu verwenden: Es bietet den direkten Zugriff auf die Bankkonten der Kunden.

Tags :Quellen:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising