Samsung zeigt uns sein Loft

Samsung

Wie integriert sich Technik in unseren Alltag? Dieser Frage ist Samsung nachgegangen und zeigt die neuesten Geräte in ihrem natürlichen Lebensraum. Egal ob Curved-TV im Wohnzimmer, die Waage neben der Yoga-Matte oder die Waschmaschine im Bad – High End soll in erster Linie nützlich sein. Lasst euch mit unserer Bildergalerie virtuell durch das Samsung Loft führen!

Samsung Smart Home

Bild 1 von 25

Samsung Crystal Blue WW9000
Diese Waschmaschine kann mehr, als man ihr im ersten Moment ansieht.
Tags :
  1. Wo genau ist dieser Präsentationsraum?

    Nur für Smartphones + Tablets + Multimedia + Fotobereich,
    bietet Samsung ähnliches Präsentationsraum ,
    in der Penthouse- Etage in der Zeilen- Galerie in 60313 Frankfurt.
    (Aber Saugroboter und Waschmaschinen, und die schlanken Mädels waren 2013 nicht dabei…)

    Samsung Experience Store:
    http://gomobile24.de/galeriefr.php

  2. Und der Saugroboter auf dem Bild,
    in der unmittelbaren Nähe des phänomenal bequemen 180 € Schuhs von „Galizio Torresi“,
    erinnert assoziativ etwas an eine Schuhputz- Maschine…

  3. SELL, du hast echt einen Vollschatten. Jetzt findest du auch noch das gut, was auf dem Bild bei Samsung zu sehen ist. Wahnsinn, und mir irgendwas über Gehirnwäsche erzählen. Du bist doch wirklich nicht ganz dicht. Saugroboter sind übrigens der letzte Scheiß, weil es keinen auf dem Markt gibt, der seinen verdammten Job zufriedenstellend erledigt.

      1. Naja… ;-)
        Schaue ich auf testberichte.de, bzw. testsieger.de, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Zu laut, kommt mit einigen Hindernissen nicht klar, das Saugen dauert recht lange, und der Hepa Filter fehlt auch. Und da sind wir wieder beim Thema, kein Gerät auf dem Markt erfüllt seine Sache so, wie man es von einem Staubsauger erwartet.

  4. Saugroboter von Samsung navigieren mit Cam, die sich an Merkmale an der Raumdecke und Wänden orientiert.
    Dagegen Saugroboter von Vorwerk, tasten ständig live die Umgebung mit rotierenden Laserstrahl ab.
    Ich bevorzuge Vorwerk VR100, weil meine Einrichtung oft (auf Rollen) verschoben wird.
    (Samsung habe ich davor getestet…)
    Trotz Saugroboter, muss ca. 1 bis 2 mal pro Monat die Haushaltshilfe mit großen starken Staubsauger durchsaugen.
    Und der holt noch einiges raus!

  5. Das sind ja phänomenale Mengen an Informationen. Jetzt wird dem Leser zumindest klar womit das Weltbild von „Jormalisten“ zurechtgerückt wird ;) ;)

    Gelesen und Bilder durchgeklickt, das ganze sieht mehr wie Produktwerbung ohne vernünftige Infos aus…. Wirksam für das Titelbild noch ein paar Mädels auf die Couch gesetzt. Das ist doch Billigmarketing ohne Informationsgehalt, das kann man sich echt sparen (oder die Mädels damit ansprechen vielleicht)?

    Eine vernünftige Auflistung der vorgestellten Produkte, kurz gezeigt wie sie in der Wohnung angeordnet sind und entweder klare Darstellung der technischen Daten oder zumindest jeweil Links zu den Informationen.

    Das war ein bisschen „Journalisten“ bespassen und dafür wird ein billiger Text mit vielen Bildern auf die Website gestellt. Damit keiner den mauen Informationsgehalt bemerkt werden die Produkte mehrfach durcheinannder genannt. Vll. war da auch keine böse Absicht dahinter, vll. hat der Autor ja einfach keine Lust/Zeit gehabt was richtiges in Text zu giessen.

    1. Mehr technischen Hintergrund würde auch ich begrüßen.
      Aber zu viele Details / Technik sind vielen Leser zu anstrengend, und würde diese vergraulen…
      Leichte Kost nach der Schule oder Feierabend…
      Davon lebt eben das Portal!
      Nutze es wie ich: „Inspiration zum Nachdenken und zu Recherchieren.

  6. Das würde mich auch mal interessieren, die Geräte wirklich kompakt alle im Alltag, also einer Wohnung präsentiert zu erleben. Wo soll dieser Loft, Showroom, denn sein?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising