Exterminate! US-Unternehmen entwickelt Sicherheitsroboter, der aussieht wie ein Dalek aus Dr. Who

K5 von Knightscope (Bild: Knightscope)

Dr. Who lässt grüßen: Das US-amerikanische Startup Knightscope entwickelt aktuell einen Sicherheitsroboter, der dem Dalek aus der beliebten Science-Fiction-Serie ziemlich ähnlich sieht. Er verfügt über eine ganze Menge Sensoren und Instrumente, im Gegensatz zu seinem fiktionalen Vorbild aber über keine Waffen (zum Glück).

Der K5 ist etwa 1,50 Meter groß, hat an jeder Seite jeweils eine Kamera und ein Mikrofon, GPS- und Wettersensoren sowie ein Laser-Modul zur Entfernungsmessung. Wenn der Roboter eine Gefahr entdeckt, piept er laut und bedrohlich und sendet ein SOS-Signal an seine Basiseinheit.

Der K5 befindet sich übrigens bereits im Einsatz – und zwar auf dem Microsoft-Campus im Silicon Valley. Dort kontrolliert eine Flotte von fünf Robotern das Gelände.

Auch wenn er keine Waffen hat: Nachts würden wir dem K5 nicht begegnen wollen.

Der neue ASIMO

Bild 1 von 12

ASIMO
Moment, was ist das? Ist es ein Astronaut?
Tags :Quellen:KnightscopeVia:MIT Technology Review
    1. Aber ehrlich, in keinster Weise sieht das einem Dalek ähnlich…
      Eigentlich erinnert der mich auf den ersten Blick mehr an einen der Roboter aus Portal 2…

      Exterminaaateeeee!!! EXTERMINATE!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising