So sieht die Zukunft körperlicher Arbeit aus

(Foto: Lockheed Martin)

Du wolltest schon immer einmal Nieten mit der Kraft eines Superhelden ins Blech treiben? Kein Problem. Das Exoskelett Fortis von Lockheed Martin ermöglicht es jedem Arbeiter, schwere Maschinen und Werkzeuge zu bedienen, und dabei problemlos zu stehen oder zu knien. Sieht so die Zukunft der Arbeit aus?

Der Anzug soll es Arbeitern möglich machen, produktiver zu arbeiten, ohne sich dabei mehr körperlich anstrengen zu müssen. Das Foto oben zeigt den Fortis beim Einsatz – sieht beinahe so aus wie in einem Sci-Fi-Film! Doch es geht beim Fortis nicht nur um Kraft und Ausdauer, wie Keith Maxwell von Lockheed Martin erklärt:

“Da das FORTIS Exoskelett leicht und mobil ist, kann es von einem Arbeiter getragen werden, wenn dieser Arbeiten oder Wartungen in Bereichen durchführt, die sonst nicht für stationäre, festmontierte Werkzeuge entworfen sind, wie etwa Maschinenräume von Schiffen oder Flugzeugrümpfe.”

Bildergalerie: Unterhaltsame Mathefakten

Mathefakten

Bild 1 von 21

Wenn du Pi mit zwei Dezimalstellen schreibst und spiegelst entsteht „PI.E“.
Tags :Quellen:Lockheed MartinVia:gizmodo.com
  1. natürlich stellen die eine zierliche frau dahin, ich glaube es würde dämlich aussehen wenn da ein muskelbepackter hulk da stehen würde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising