Flow: Der intuitive Wireless Controller aus Berlin

(Bild: Indiegogo)

Der Flow Wireless Controller hat die menschliche Hand als Vorbild und soll dem Nutzer unscheinbar und natürlich ermöglichen, die digitale Welt förmlich spüren zu können. Entwickelt wurde er von einem Berliner Team.

Bei der täglichen Arbeit am Computer sind Maus und Tastatur unabdingbare Helfer. Trotz stetiger Verbesserung von Hardware ist eines aber auch klar: Was Sensibilität, Präzision und Vielseitigkeit angeht, sind unsere Hände unschlagbar.

Flow vereinigt drei verschiedene Technologien in einem: Es erkennt Handgesten, reagiert sensibel auf Berührungen und verfügt über außerordentlich präzise Haptik. So kann man Flow zum Arbeiten, Spielen oder für Kreatives nutzen. Der Controller, der per Bluetooth-Schnittstelle verbunden wird, ist bereits mit mehr als 30 Apps kompatibel und wöchentlich kommen neue hinzu. Zunächst soll Flow für Mac Geräte entwickelt werden. Der Plan sieht dann vor, schrittweise eine Kompatibilität für iOS, Android, Linux und Windows herzustellen.

Bei der Erweiterung der Funktionalität setzt das Team von Flow ganz auf die Intuition und das Feedback von Nutzern. Um noch mehr Feedback und finanzielle Mittel für die Produktion zu erhalten, sucht Flow nun nach Unterstützung auf Indiegogo.

Das Gerät misst 70 mm im Durchmesser und ist 15 mm hoch.

Gerade erst gestartet, hat die Kampagne bereits schon ca. 96.000 US-Dollar des 50.000 US-Dollar Ziels erreicht. Die Early Bird Pakete sind bereits vergriffen, dennoch gibt es Flow schon ab 99 US-Dollar.

Unterstützen kann man die Kampagne bis zum 3. Januar 2015. Alle weiteren Preise, Perks und detaillierte Informationen wie die generierten Mittel angelegt werden sollen, gibt es hier.

Tags :
  1. Jetzt weiß ich wie eine Apple Maus (oder von Microsoft) aussehen würde, gepaart mit Leapmotion ^^
    Die Idee ist nicht schlecht, wobei, kann man ES auch wie eine Maus nutzen oder ist es einfach nur ein abgesetztes Touchpad mit Gestenerkennung?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising