So bringst du verschwundene Klingeltöne in iOS 8 zurück

(Screenshot: ZDNet.de)

Das mit dem Update auf iOS 8.1.1 einhergegangene Verschwinden von Klingeltönen, die im iTunes-Store gekauft wurden, behebt Apple unter anderem mit iOS 8.1.2. Die Installation alleine reicht dazu allerdings nicht aus.

Dazu muss nebst der Installation auch die URL “itunes.com/restore-tones” aufgerufen werden. Laut AppleInsider überprüft sie zudem, ob ein betroffenes Gerät bereits aktualisiert wurde und fordert gegebenenfalls zum Umstieg auf iOS 8.1.2 auf. Nicht nur die erworbenen Klingeltöne bringt das Update zurück – auch weitere Fehlerkorrekturen, zu denen Apple jedoch keine genauen Angaben macht, sind enthalten. Sicherheitslücken scheinen hingegen nicht geschlossen worden zu sein.

Einem Bericht von iPhoneHacks zufolge wurde beispielsweise der für den TaiG-Jailbreak benutzte Kernel-Exploit nicht beseitigt. Das bestätigt auch der deutsche Sicherheitsexperte Stefan Esser per Twitter. Er wirft Apple in dem Zusammenhang vor, es vernachlässige die Sicherheit seiner Nutzer.

iOS 8.1.2 steht für iPhone 4S und später, iPad 2 und später sowie iPod Touch der fünften Generation zur Verfügung. Es ist je nach Gerät zwischen 16 MByte und etwa 30 MByte groß und wird über die Softwareaktualisierung verteilt.

iOS 8.1.2 ist zudem das fünfte Update, das Apple für das erst seit zwei Monaten erhältliche iOS 8 veröffentlicht hat. Vor allem iOS 8.0.1 hatte massive Probleme verursacht. Nach Beschwerden von Nutzern der neuen iPhone-Generation, deren Geräte sich nach der Installation unter anderem nicht mehr mit dem Mobilfunknetz verbinden konnten, musste Apple den Patch zurückziehen.

Tipp: Wie gut kennst du Apple? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :Via:Mit Material von Stefan Beiersmann

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising