Horror für Kind und Eltern: Theater verschickt Porno, anstatt Schulspiel

Arsch po hintern sex porno

In der schottischen Hauptstadt Edinburgh dürften diese Tage einige Kinder verstört sein - und Eltern verärgert. Grund dafür waren DVDs die Familien von der Sommerschule ihrer Kinder zugeschickt wurden. Doch statt Aufführungen ihrer Kinder gab es nackte Haut und Geschlechtsverkehr.

Klar, man kann schon mal die DVD vertauschen. Blöd nur, wenn sich Eltern und Kinder auf ein Schulspiel der Sommerschule freuen und stattdessen einen Porno zugeschickt bekommen. Und genau so etwas ist gerade dem Edinburgh Playhouse, einem Theater, passiert.

An sich waren die DVDs schon längst überfällig und somit auch die Vorfreude auf das eigene Kind im Theater groß. Viele Eltern und Kinder waren beim gemütlichen Familienabend aber dann geschockt. Einige der Eltern hätten das Material sogar ekelerregend gefunden, obgleich ich davon ausgehe, dass gerade männliche Elternteile ihren Spaß mit dem Filmchen gehabt hätten.

Die Firma Edithouse, welche für das Brennen der DVDs verantwortlich war, hat mittlerweile die komplette Schuld auf sich genommen. Seitens Edinburgh Playhouse entschuldigte man sich auch.

“Das Edinburgh Playhouse entschuldigt sich ausdrücklich für jede Art von Verstörung welche durch diesen absolut inakzeptablen und unverhältnismäßigen Fehler entstanden ist.”

Tags :Quellen:sky.comVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising