BenQ BL3201PT: 32 Zoll Display mit 4K

(Bild: BenQ)

BenQ stellt mit dem BL3201PT sein erstes UHD-Display vor, das mit einer Auflösung von 3840x2160 Pixel auf einem einzigen Bildschirm eine viermal höhere Auflösung erreicht als herkömmliche Full HD-Monitore.

Benqs IPs-Display mit 4K Auflösung mit 32 Zoll lässt sich sogar im Hochformat betreiben und arbeitet mit einem 10 bit-Panel.
(Bild: BenQ)
Es erreicht ein dynamisches Kontrastverhältnis von 20 Millionen:1 und erreicht dank der 100% sRGB-Farbraumabdeckung eine hohe Präzision bei der Farbwiedergabe. Der weite Blickwinkel von 178 Grad horizontal/vertikal ist ips-typisch.

Anwender, die es gewohnt sind, mit kleineren Monitoren zu arbeiten, können das 32 Zoll-UHD-Display in nahezu zwei 19 Zoll-Monitore unterteilen und einfach zwischen den beiden Fenstern wechseln. Zusätzlich erlaubt die implementierte DisplayPilot-Software, Inhalte von zwei verschiedenen Quellen gleichzeitig zu betrachten, sodass beispielsweise zwei Arbeiten auf einen Blick miteinander verglichen werden können.

Der BenQ BL3201PT bietet zahlreiche Schnittstellen wie Display Port 1.2 bei einer Bildwiederholungsfrequenz von bis zu 60 Hz ermöglicht. DVI-DL, HDMI und VGA sind ebenso am Gerät vorhanden, wie vier USB 3.0-Ports, ein integrierter SD-Kartenleser und zwei 5 Watt-Lautsprecher.

Der BenQ BL3201PT kostet rund 1000 Euro und ist ab sofort verfügbar.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising