Honor T1: Erstes Tablet vom Huawei-Ableger für 130 Euro

honor t1

Gerade einmal zwei Monate jung ist die Marke Honor auf dem europäischen Markt. Nach der Markteinführung vom Honor 6 und Honor 3C kommt mit dem Honor T1 nun aber auch das erste Tablet des Huawei-Ablegers.

Das Honor T1 hat es laut eigenen Angaben auf anspruchsvolle junge Menschen abgesehen. Wie auch schon seine Smartphone-Brüder soll das neue Tablet daher über eine spannende Hardware und einen günstigen Preis verfügen.

Die Hauptmerkmale des Honor T1

Das Tablet verfügt über ein 7,9 Millimeter dünnes Leichtmetallgehäuse. Darin verbirgt sich ein Quad-Core Prozessor mit 1,2 Gigahertz pro Kern und einem etwas mageren Gigabyte Arbeitsspeicher. Der interne Speicher liegt bei acht Gigabyte, kann aber per microSD um 32 Gigabyte erweitert werden.

Der interne Akku mit 4800 mAh zeugt da schon wieder von mehr Leistung und schafft es laut Honor auf 20 Tage Standby-Zeit. In Verbindung mit Honors verschiedenen Energiesparmodi könnte das T1 sogar als Hochleistungssportler durchgehen.

Interessant dürfte jedoch auch das 8 Zoll IPS-Display mit 1280 mal 800 Pixeln sein. Hier verspricht Honor von 16 Millionen Farben und leider einer etwas ernüchternden Pixeldichte von 188ppi.

Beim Betriebssystem bedient man sich dem etwas älteren Android 4.3 mit Huaweis bekannter EMUI 2.3 als Maske. Und mit 5 Megapixel könnte die Rückkamera vom Honor T1 für ganz akzeptable Bilder herhalten.

Preise und Verfügbarkeit

Das Honor T1 kann ab sofort für 129,99 erworben werden. Für diesen Preis dürfte vor allem das schmale Design, Alu-Gehäuse und der Akku interessant sein. Weniger begeistern kann der Arbeitsspeicher und die Pixeldichte beim Display.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising