Teufel CoreStation: AV-Receiver für den Einbau hinter dem TV

(Bild: Teufel)

Lautsprecher Teufel hat mit der CoreStation einen AV-Receiver vorgestellt, der an der Gehäusefront ohne Bedienelemente auskommt und der für den versteckten Einbau gedacht ist.

Die Teufel CoreStation misst 31 x 24 x 7 Zentimeter und soll sich dank VESA-Mount sogar auf der Rückseite eines Fernsehgeräts montieren lassen.

Mit der CoreStation haben wir einen modernen AV-Heimkino-Receiver entwickelt, der sich bewusst von den üblichen, sehr großen Geräten abgrenzt“, erklärt Simon Schiessl, Leiter von Teufels Elektronik-Entwicklungsabteilung. „Im kompakten Gehäuse bringt die CoreStation einen vollständigen, leistungsfähigen Heimkino-AV-Receiver unter. Dank Funk-Fernbedienung, komfortablem Onscreen-Menü und kabelloser Verbindung zum Subwoofer können Anwender die Corestation komplett unsichtbar installieren.“

(Bild: Teufel)
Die CoreStation verfügt über integrierte Dolby Digital/DTS-Decoder, einen HDMI-Ausgang, vier HDMI-Eingänge sowie je drei zusätzliche digitale und analoge Eingänge. Bluetooth im aktuellen Standard 4.0 überträgt via aptX drahtlos Audio-Signale in hoher Qualität. Der integrierte 5-Kanal-Verstärker basiert auf der Class-D-Technologie.

Die CoreStation lässt sich über ein Onscreen-Display und eine Funk-Fernbedienung steuern. Alle Einstellungen erfolgen direkt über den angeschlossenen Fernseher.

Die Corestation bietet eine Ausgangsleistung von 3 x 100 Watt (Front) und 2 x 30 Watt (Rear).

Die CoreStation soll ab sofort zum Preis von rund 700 Euro erhältlich sein.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising