Neuer League of Legends Modus: Der Porokönig

(Screenshot: League of Legends)

Als Teil des Weihnachtsevents von League of Legends wurde zeitweise ein neuer Modus freigeschaltet. In der „Legende des Porokönigs“ lernen Spieler die Heulende Schlucht auf etwas andere Weise kennen.

Poros sind kleine Wesen, die auf maximale Niedlichkeit getrimmt wurden. Im neuen Modus folgen sie dem Charakter über die Karte und können mit den sonst für die Beschwörerfähigkeiten belegten Slots aktiviert werden. Auf Knopfdruck wird ein Poro Richtung Gegner geschossen. Bei einem Treffer kann der Spieler für kurze Zeit zum Ziel hinteleportieren.

Gleichzeitig läuft für beide Teams ein Zähler mit. Alle zehn Treffer wird der Porokönig beschworen, der dem jeweiligen Team mit Flächenschaden und –heilung zur Hilfe eilt. Die zweite Fähigkeit für den Poro-Modus teleportiert einen Spieler zum König hin. Dieser befindet sich immer nur einmal auf dem Schlachtfeld, während seines Erscheinens werden die Zähler angehalten.

Der Modus ist bis zum 6. Januar 2015 verfügbar, und lässt sich ab einem Beschwörerlevel von 10 spielen. Die Matches mit dem AOE-Boss sind meistens spannend, auch weil der König durch sein Auftreten für ein Team aussichtslose Situationen noch einmal zum Guten wenden kann. Außerdem wird das Teamplay gefördert – wer disziplinierter auf seinen Winterkönig aufpasst, hat oft die besseren Gewinnchanchen.


Trailer zu: Legende des Porokönigs (Youtube)

Tags :Quellen:League of Legends

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising