Google: Always-On Spracheingabe kommt auf Chromebooks

(Screenshot: Google)

Schon seit einiger Zeit kann man Smartphones und Smartwatches mit Android per Spracheingabe bedienen. Nun soll diese Funktion auf das Chromebook kommen.

Ohne Tasteneingabe, so soll das neue „OK Google“ auf Chromebooks in Zukunft funktionieren. Einmal „Ok Google“ sagen und schon aktiviert sich die Alwasy-On Spracheingabe. Was auch heißen soll: Google hört euch immer zu.

Dabei soll die Spracheingabe bei der Suche auf Webseiten, beim aktuellen Wetter, der Routenplanung und vielem mehr helfen. Getestet werden kann die Spracheingabe für Chrombooks aktuell in einem Pre-Release für Entwickler.

Francois Beaufort, Mitarbeiter von Google, hatte den Dienst erstmals auf Google+ erwähnt. Erhältlich ist die Software auch über Umwege auf dem Chrome Dev Channel. Angaben zur finalen Version hat Beaufort noch nicht gemacht.

So kommt ihr an die Spracheingabe von Google schon jetzt

Damit ihr das Feature schon jetzt aktivieren könnt, mpsst ihr im Dev-Channel die neueste Version von Chrome OS installieren. Unter chrome://flags muss dann der Eintrag #enable-hotword-hardware aktiviert werden. Danach das Chromebook neu starten. Wenn man jetzt das gerade genannte Keyword ausspricht, öffnet sich die Such-App und ihr könnt loslegen.

Tags :Quellen:plus.google.comgooglewatchblog.deVia:thverge.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising