Minecraft: Story Mode – Telltale Games und Mojang bringen Minecraft-Episodenabenteuer

Minecraft: Story Mode (Quelle: Mojang.com)

Nach Game of Thrones und Borderlands konnte sich Telltale Games eine weitere beliebte Franchise-Lizenz sichern: Minecraft. Zusammen mit Minecraft-Entwickler Mojang (kürzlich von Microsoft gekauft) will das US-amerikanische Entwicklerstudio ein Klötzchen-Abenteuer mit Story-Mode erschaffen. Das neue Spiel trägt den passenden Namen Minecraft: Story Mode.

Es klingt ein bisschen wie ein verfrühter Aprilscherz, aber doch ist es wahr: Telltale Games will Minecraft mit einer Geschichte versehen, erzählt im typischen Episodenformat des US-Entwicklers. Die erste Episode soll „irgendwann 2015“ erscheinen – für Xbox-, und Playstation-Konsolen, PC, Mac, iOS und Android. Worum sich die Geschichte im Detail drehen wird, bleibt abzuwarten. Telltale und Mojang haben jedenfalls nicht die Absicht, eine offizielle Story für Steve (Spitzname der Standard-Figur in Minecraft) zu erzählen oder die Spielwelt zu erklären. Es bleibt bei der kurz und knackigen Prognose: „Es wird ein cooles Spiel.“

Damit Minecraft: Story Mode dem Universum so treu wie möglich bleibt, arbeiten Telltale Games und Mojang eng zusammen. Aus einer ähnlichen Kooperation mit Gearbox Software ging bereits das Episodenabenteuer Tales from the Borderlands hervor, das in der Welt des beliebten Mehrspieler-Shooters Borderlands spielt.

Brillante Idee oder fragwürdige Franchise-Ausschlachtung? Abwarten, Tee trinken, Pixelhäuschen bauen.

Tags :Quellen:Mojang.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising