Andromium OS: Verwandelt euer Samsung-Smartphone in einen PC

Andromium OS (Bild: Andromium)

Mit Andromium OS will ein US-Startup Android-Usern ein Betriebssystem zur Verfügung stellen, mit dem sich Smartphone-Apps mit Maus und Tastatur auf einem Monitor oder TV-Screen benutzen lassen.

Das Andromium-System besteht aus zwei Komponenten: einer App und einem Smartphone-Dock. Via HDMI überträgt die Andromium-App Daten vom Smartphone zum großen Bildschirm, das Betriebssystem übernimmt die Rolle der Desktop-Oberfläche. Von dort navigiert ihr zu euren Apps.

Andromium OS erinnert stark an Windows 7 und lässt sich laut Entwickler auch genauso bedienen, Taskbar und Fenster-Modus inklusive. Apps, die sich auf eurem Smartphone befinden, starten jedoch im Vollbild.

Das Dock verfügt neben dem HDMI-Ausgang auch über USB-Ports und Bluetooth. So lassen sich Maus, Tastatur oder ein Gamepad problemlos anschließen. Allerdings stellt das Dock momentan den größten Nachteil von Andromium OS dar: Weil es sich um ein umgebautes Samsung-Dock von einem Dritthersteller handelt, wird das System zu Beginn nur mit Galaxy S- und Galaxy Note-Geräten funktionieren. Mit Hilfe des Google Chromecast soll das System später aber auch mit anderen Smartphones kompatibel sein.

Andromium OS ist aktuell noch auf Kickstarter unterwegs. Für ein Backing von 35 US-Dollar gibt’s die App und das Dock als Dankeschön.

Tags :Quellen:Kickstarter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising