LG baut Stereokamera für selbstfahrenden Mercedes

(Bild: Mercedes)

Nach einem Bericht der Website The Verge will LG für Mercedes Benz eine Stereokamera bauen, die eine Kernkomponente von Fahrzeugen sein wird, die autonom fahren können. Wann diese Autos auf den Markt kommen, ist aber noch offen.

Die Zukunft des Autofahrens dürfte sich wesentlich von den letzten 129 Jahre unterscheiden, seitdem es das Auto gibt. Selbst fahrende Autos, die den Weg und die Umgebung erkennen und ihr Ziel autonom finden, werden uns zu Mitfahrern machen. Natürlich wird man auch selbst das Steuer übernehmen können.

LG und Mercedes Benz haben nun angekündigt, bei die Entwicklung solcher Autos zusammenzuarbeiten. Dabei steht eine Stereokamera mit zwei Objektiven und zwei Sensoren im Vordergrund, die die Umgebung dreidimensional erfassen kann. Mehrere Kamera sind notwendig, um die gesamte Umgebung des Fahrzeugs aufzunehmen.

Gegenüber The Verge schrieb LG, dass die Kernkomponenten für führerlose Autos von dem südkoreanischen Unternehmen entwickelt werden sollen. Wir sind gespannt, wann der erste Mercedes mit solchen Funktionen auf den Markt kommt.

Google hatte kurz vor Weihnachten seine Vision eines selbstfahrenden Autos vorgestellt. Es sieht allerdings eher wie eine fahrende Kugel aus – ganz sicher nichts, was Mercedes einmal vorstellen wird. Googles Auto ist allerdings nur ein Prototyp – das Unternehmen sucht einen Partner in der Automobilbranche für die Umsetzung. Mercedes dürfte schon einmal ausfallen.

Foto: DaimlerChrysler/ddp

Tags :Quellen:The VergeVia:LG

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising