Frohes Neues – Vier Games für 2015

(Screenshot: Star Citizen Imagine Trailer)

Das Jahr 2014 - für Gamer waren das zwölf schöne Monate. Welche Spiele werden uns 2015 in Erinnerung bleiben?

The Witcher 3: The Wild Hunt

Nachdem EA den dritten Teil von Dragon Age noch 2014 veröffentlichte, ist nun CD Projekt Red an der Reihe, die Wichter-Trilogie zu einem würdigen Abschluss zu führen. Der Release des Fantasy-Spektakels wurde immer wieder einige Monate nach hinten verschoben, um Geralts Abenteuern den nötigen Feinschliff zu verpassen. Löblich, wenn ein Entwicklerstudio sich die Zeit nimmt, ein Spiel zu perfektionieren, statt mit dem Releasetermin auf Biegen und Brechen das Weihnachtsgeschäft anzupeilen. Am 19. Mai 2015 sehen wir dann, ob sich der Aufwand gelohnt hat.


The Witcher 3 Trailer: Youtube

Mirror’s Edge 2

Es ist ruhig geworden um die Fortsetzung von Mirror’s Edge. Der erste Teil war beileibe kein Kassenschlager, trotzdem will Studio DICE der ungewöhnlichen Spielidee um Runnerin Faith einen zweiten Teil gönnen. „Es ist ein Spiel, das [einfach] gemacht werden muss“, so DICE-Chef Troedsson gegenüber gamesindustry.biz. Ein Releasetermin ist noch nicht bestätigt, mit viel Pech müssen wir auch in diesem Jahr noch warten und das Spiel wird erst 2016 veröffentlicht.


Mirror’s Edge 2 Trailer: Youtube

Star Citizen (zumindest teilweise)

Das Crowdfunding-Projekt der Spitzenklasse. Chris Roberts hat im vergangenen Jahr so viel Geld gesammelt, dass die Meldungen über die Raumschiffsim selbst beinahe in den Hintergrund gerückt sind. Nichtsdestotrotz – neben all den Talkshows, Messeauftritten und Sonderangeboten gibt es auch noch ein Spiel, das stetig weiterentwickelt wird. Die Singleplayer-Kampagne Squadron 42 soll 2015 erscheinen, außerdem werden weiterhin Builds veröffentlicht, sobald weitere Module des geplanten Gesamtpakets verfügbar sind. Vor allem aber bleibt die Frage spannend, was für ein Spiel Star Citizen zum Schluss werden wird. Ob die kritischen Stimmen Recht behalten, die Chris Roberts zunehmend die Monetarisierung seines Traums vorwerfen, wird man erst im fertigen Spiel beurteilen können. Ein kulturelles Ereignis bleibt das Projekt allemal – aktuell wurden mehr als 68 Millionen US-Dollar gesammelt.


Star Citizen Trailer: Youtube

No Man’s Sky

Das prozedurale Science-Fiction-Spiel hat schon 2013 auf der VGX für Staunen gesorgt – in diesem Jahr wird endlich eine spielbare Version erwartet. Laut Gamespot ist der Release für 2015 festgelegt worden, Entwickler HelloGames hat jedoch noch kein offizielles Datum verkündet. In dem ambitionierten Indie-Projekt warten riesige Welten darauf, von Euch erforscht und entdeckt zu werden. Grafikstil und Spieldesign versprichen eine interessante Abwechslung zu Star Citizen und Elite: Dangerous.


No Man’s Sky Trailer: Youtube

Das ist natürlich nur ein winziger Ausschnitt der Spiele, die 2015 auf uns zukommen werden. Welche wichtigen Titel fehlen?

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising