Groß, größer, Acer Chromebook 15

Acer Chromebook 15 (Bild: Gizmodo)

Chromebooks werden größer: Acers neues gigantisches 15,6-Zoll-Chromebook 15 tanzt etwas aus der Reihe der dieses Jahr zur CES vorgeführten Veröffentlichungen und wird auf Anhieb zum günstigsten, größten Modell bisher. Eine kurze Vorschau.

Das Display des Chromebook 15 wird in zwei Auflösungen verfügbar sein: Full HD 1.920 x 1.080 oder 1.366 x 786, von denen die Letztere auf diese Bildschirmdiagonale wohl nicht besonders ansehnlich aussehen wird. Im Inneren des Chromebook 15 befindet sich ein noch noch zu enthüllender Intel-Chip der fünften Generation, im Gegensatz zum Nvidia K1, welcher im Acer Chromebook 13 verbaut ist. Laut Hersteller soll eine Akkulaufzeit von acht Stunden drin sein – mal abwarten. Preislich soll das neue Chromebook 15 bei 250 Dollar beginnen. Und obwohl wir es noch nicht mit eigenen Augen gesehen haben, sieht es so aus, als hätte es ein dem kleineren Zwillingsmodell nicht unähnliches Gehäuse, was schon einmal keine schlechten Neuigkeiten sind.

Unter Acers anderen Ankündigungen finden sich eine mit Touchscreen ausgestattete Version des Chromebook 13, eine Aktualisierung des Aspire S7 mit 5th-Gen.-Chip von Intel, neue Aspire V Nitros mit RealSense 3D Kamera sowie ein Full HD-Projektor mit Chromecast-Unterstützung. Auf der CES werden wir uns weitere Eindrücke verschaffen können.

Tags :Via:Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising