Unfertiges Update legt Bing und Yahoo für einige Stunden lahm

Bing und Yahoo (Bild: Gizmodo.com)

Reuters sei Dank, sonst hätte es wohl fast niemand mitbekommen: Am vergangenen Freitag veröffentlichte Microsoft ein Update für Bing und Yahoo, das beide Suchmaschinen für einige Stunden lahmlegte.

Wie Reuters berichtet, habe Microsoft das Bing-Update wohl nicht ausreichend auf Fehler überprüft. Und weil der Suchalgorithmus von Bing seit 2009 auch Yahoo antreibt, verabschiedeten sich beide Suchmaschinen bis in den Nachmittag aus dem Netz. Die Empörung war groß: Zahlreiche Nutzer machten ihrem Unmut auf MySpace und Wer-kennt-wen Luft.

Noch am Freitag bestätigte ein Microsoft-Sprecher den „kurzen, isolierten Service-Ausfall“ von Bing und Yahoo, sagte aber auch, dass das Problem bereits behoben werden konnte.

Ein Glück für die vielen frustrierten User, die zwischenzeitlich auf Lycos und Ask Jeeves ausweichen mussten.

Omas Internet Tipps

Bild 1 von 15

Omas Internet Tipps
Tags :Quellen:ReutersVia:Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising