Der nächste große Schlag von Sony – das Xperia Z4 Tablet Ultra

Xperia Z4 Tablet Ultra

In den letzten Monaten konnte Sony mit seinen Z3-Modellen viel positive Kritik ernten. Mit der Nachfolgegeneration Z4 soll nun der nächste große Wurf gelingen. Ersten unbestätigten Informationen zufolge soll das Highlight der neuen Serie das Sony Xperia Z4 Ultra Tablet mit 4k und 13 Zoll sein.

Bringt Sony die große Revolution?

Wenn sich die Informationen als richtig erweisen, die derzeit von mehreren chinesischen Medien verbreitet werden, dann dürfte es sich bei Sonys nächstem Tablet um ein echtes Schwergewicht handeln. Wie das Nachrichtenmagazin Padnews berichtete, arbeite das japanische Unternehmen derzeit an einem Android-Tablet, das mit einem hochauflösenden 13-Zoll-Display ausgestattet ist. Vielerorts häufen sich bereits die Nachfragen, wann das hochwertige 4k-Tablet beim Fachhändler für Elektronik erhältlich sein wird.

Als Bildschirm soll dabei ein Triluminos-IPS-Panel mit einer Auflösung von 3.840 x 2.400 Pixeln zum Einsatz kommen. Im Inneren des Tablets soll das Spitzenmodell von Qualcomm, der Snapdragon 810, seinen Dienst verrichten. Viele im nächsten Jahr erscheinende Top-Modelle sollen ebenfalls mit dieser Technologie ausgestattet sein. Weiteren Informationen zufolge soll sich der Arbeitsspeicher des Geräts auf großzügige 6 GB RAM belaufen. Er setzt sich aus zwei 3GB-LPDDR4-Modulen zusammen. Der integrierte Speicher soll bei 64 GB liegen.

Überholt das Ultra Tablet seine Vorgänger?

Wie das chinesische Nachrichtenmagazin weiter berichtete, könnte das neue Tablet auch in punkto Akku und Kamera neue Akzente setzen. Dabei soll vor allem die Linse der Kamera verbessert worden sein. Jüngsten Informationen zufolge wird bei dem Gerät eine „f/1.8 Sonnar T*-Linse“ von Carl Zeiss mit einem Exmor-RS-Sensor zum Einsatz kommen. Die Auflösung soll bei 8 Megapixeln liegen. Ein weiteres Gerücht, das neugierig macht, betrifft den Akku. Trotz der geringen Bauhöhe von 8,6 Millimetern soll er eine Kapazität von 12.100 mAh aufweisen.

Wie viele der aktuellen Informationen sich letzten Endes als verlässlich erweisen, kann derzeit nur gemutmaßt werden. Fans von Sonys erfolgreicher Tablet-Reihe dürfen deshalb gespannt sein, welche Neuheiten der japanische Konzern auf den demnächst stattfindenden Messen MWC 2015 und CES bekannt gibt. Für Spannung sorgt überdies der Umstand, dass Branchenriese Apple für das erste Quartal des nächsten Jahres ein Tablet mit ähnlichen Abmessungen und Techniken plant. Für weitere Neuheiten aus dem Mobile-Bereich schaut doch einfach mal unter Gizmodo mobile nach.

Tags :Quellen:padnews.cn
  1. Sony hat genau das richtige Portfolio.

    Portable Tablets mit 8″ halte ich persönlich, vom Mobilitätsfaktor her für optimal und auf 13″ lassen sich A4 Dokumente fast in Originalgröße betrachten, auch wenn diese eher für den Innenbereich geeignet sind.

    10″ Tablets empfand ich schon immer als eine Fehlentwicklung, da diese für unterwegs zu groß und für drinnen zu klein sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising