iStick Pro ist USB- und microUSB-Anschluss in einem

iStick Pro (Bild: Gizmodo)

Der iStick Pro zeigt, dass es abseits der Vergrößerung des Speichers von USB-Sticks immer noch Möglichkeiten gibt, diese zu verbessern. Dank Lightning-Connector und einem wandelbaren USB/microUSB-Anschluss kann der iStick Pro an Laptops, Android- und Apple- Geräte angesteckt werden.

d3tymewauu47ipaeluke

Diese Vielseitigkeit sucht man bei anderen Speichermedien vergebens: Der iStick Pro kommt mit Lightning-Connector sowie einem wandelbaren (micro/)USB-Anschluss.

Zur Preisgestaltung des besonderen des für März geplanten Speicher-Sticks ist bislang nichts bekannt, lediglich, dass es unterschiedliche Speicherkapazitäten geben wird: 16, 32, 64 und 128 GByte. Die begleitende App, welche für den Datentransfer oder zur Dateneinsicht auf iOS-Geräten notwenig ist, wird kostenlos sein. Apple-Nutzer müssen sich jedoch darauf einstellen kurzfristig aus der iOS-Umgebung gerissen zu werden, wenn sie die Daten auf dem iStick Pro bearbeiten möchten.

Der eigentliche Star des Speichermediums ist aber der clevere, ausfahrbare microUSB-Stick, welcher aus dem herkömmlichen USB-Anschluss geschoben wird. Bei der Betrachtung dieses Systems könnte man sich fragen, weshalb microUSB nicht von Anfang an ähnlich gestaltet wurde.

Tags :Quellen:HyperVia:Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising