Elon Musk will Hyperloop Teststrecke bauen

(Bild: Elon Musk, SpaceX)

Elon Musk will den bereits 2013 geäußerten Gedanken eines neuen Transportsystems in die Tat umsetzen. Wie er auf seinem Twitteraccount mitteilte, plant der Unternehmer eine Teststrecke für Hyperloop in Texas zu errichten.

Nachdem Musk eine ganze Zeit lang keine Neuigkeiten zu Hyperloop mehr von sich gab, twitterte er kürzlich gleich zwei Meldungen zu seinen Plänen für das neue Transportsystem.

Anscheinend möchte der Visionär die Forschungsarbeit für Hyperloop-Pods an jüngere Köpfe weitergeben. Eine spannende Herausforderung für angehende Ingenieure bringt das Konzept einer überdimensionalen Rohrpost für Transportzwecke in jedem Fall mit sich.

Die Formula SAE ist ein Designwettbewerb für Studenten, der vom internationalen Verband der Automobilingenieure veranstaltet wird. Dabei wetteifern verschiedene Teams darum, den besten Rennwagen für ein fiktives Unternehmen zu erstellen. Der Wettbewerb soll vor allem clevere Problemlösungen belohnen, und als Sprungbrett für eine Karriere im Ingenieurswesen dienen. Dasselbe Konzept schwebt Musk nun für die Pods seiner Hyperloop-Strecke vor.

Sollte das Projekt es jemals von der Teststrecke zur Umsetzung schaffen, ist diese übrigens nicht ganz billig. Das Hyperloop-Design Team bezifferte die Kosten für den Bau einer Strecke von Los Angeles nach San Francisco auf ungefähr 6 Milliarden US-Dollar.

(Bild: Elon Musk, SpaceX)

Tags :
  1. Ja, das Konzept steht ja schon länger. Ich schätzte mal, denn Transport wird man sich gut bezahlen lassen. Auch nicht nur sinnvoll für den Personenverkehr, sondern auch für Waren zur Auslastung der Straßen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising