Die neuen Chromebooks von Acer sollen kindgerecht werden

(Foto: Acer)

Chromebooks sind vor allem bei Familien und Schulen beliebt, weil sie günstig sind. Jetzt bekommen die Acer-Notebooks in der neuen Serie ein weiteres Feature, das sie geeignet macht für Kinder: Belastbarkeit.

Google Chromebook 13

Bild 1 von 11

1

Die neue Notebooks von Acer, das 15,6 Zoll-Modell C910 (oben) und das 11,5 Zoll-Modell C740 (unten) haben Hüllen, die einer Kraft von über 60 Kilo widerstehen können sollen. Die Ecken sind so designt, dass sie einen Sturz aus 45 Zentimeter übersehen können und verstärkte Gelenke sollen halten, egal, wie fest man an ihnen zieht und wackelt.

Im Inneren bieten die Notebooks einen Intel Broadwell-basierten Celeron oder Core i3 Prozessor und 2GB oder 4GB RAM. Das Modell C740 hat einen 1.366 x 768 Bildschirm, 16B SSD und Akkus, die neun Stunden durchhalten sollen. Das günstigste Modell der C910-Serie kommt mit dem gleichen Display bei einer Größe von 15,6 Zoll und 8 Stunden Akkulaufzeit. Wer will, kann es aber auch mit einem 1080p-Display und 32GB Speicher haben. Ab Februar sind die neuen Modelle erhältlich.

(Foto: Acer)

Geek-Test: Du arbeitest jeden Tag damit, aber kennst du dich auch mit Betriebssystemen aus? Teste dein Wissen – mit 12 Fragen auf ITespresso.de.

Tags :Quellen:AcerVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising