Apple macht den höchsten Unternehmensgewinn überhaupt

(Bild: Shutterstock)

18 Milliarden US-Dollar. Soviel Gewinn hat Apple in einem einzigen Quartal gemacht. Klar, dazu zählte auch Weihnachten, aber dennoch hat Apple etwas geschafft, was noch kein Unternehmen vorher erreichte. Nicht einmal das russische Gazprom.

Mehr Gewinn hat noch kein Unternehmen auf der Welt in eine Quartal gemacht – Apple ist absoluter Rekordhalter. Der Umsatz liegt bei 74,6 Milliarden US-Dollar.

Grund dafür sind die glänzenden Geschäfte mit dem iPhone. Apple verkaufte in nur drei Monaten 74,5 Millionen der Smartphones. Mit so vielen Einheiten hatte niemand gerechnet. Beim iPad waren es nicht ganz so viele. Im Jahresvergleich sank deren Zahl sogar um 18 Prozent auf 21,42 Millionen Stück.


Macs wurden jedoch deutlich mehr verkauft als letztes Jahr. Apple konnte ein Plus von 14 Prozent erzielen und verkaufte etwa 5,52 Millionen Geräte.

Grund für den beachtenswerten Erfolg von Apple dürfte der reißende Absatz in Nordamerika und China sein. Apple habe so viele iPhones wie nur irgendwie möglich produziert, teilte Cook mit. Ob es zu Lieferschwierigkeiten kam, verriet er nicht.

Geek-Test: Wie gut kennst du das iPhone? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :Quellen:Apple.com
  1. 18 Milliarden, das ist ne Hausnummer. Die ganzen “Hater”, die die letzten Jahre prophezeit haben, dass Apple ohne Jobs am Ende ist, können sich mal ganz gepflegt wieder in ihr Erdloch verkriechen. :-D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising