MS Office für Android-Tablets verfügbar

(Bild: Andreas Donath)

Die erste Vorschau gab es bereits vor drei Monaten, nun ist Microsofts Office-Version für Android-Tablets vollständig im Google Play Store verfügbar. Das Programm ähnelt weitestgehend dem Office für iOS und beinhaltet Word, Excel, PowerPoint sowie die Schnittstelle zur OneDrive-Cloud-Synchronisation.

Zu den Mindestvoraussetzungen, die das Android-Tablet erfüllen muss, zählt eine Bildschirmdiagonale zwischen sieben und 10,1 Zoll, ein ARM-Prozessor, ein GByte RAM sowie Android 4.4 KitKat. Vereinzelt soll Microsoft Office auch auf Tablets mit dem aktuellen Android 5.0 Lollipop funktionieren, wenngleich Microsoft dies noch nicht offiziell unterstützt. Darüber hinaus ist ein kostenloses Microsoft-Konto obligatorisch.

Office für Android lässt sich einen Monat lang gratis nutzen. Anschließend benötigen Anwender ein Office-365-Abonnement. Sie können es auch aus der App heraus buchen. Office 365 Home beispielsweise schließt zum Preis von 10 Euro im Monat oder 99 Euro im Jahr fünf Endgeräte ein. Für Unternehmen beginnen die Preise bei 49,20 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. In allen Fällen schließt dies unbegrenzten Speicherplatz bei OneDrive ein.

Die drei Office-Programme bringen auch unter Android Vorlagen mit, um das Erstellen ansprechender Dokumente zu vereinfachen. Diese lassen sich, wie von Desktops gewohnt, beliebig anpassen. Auch wird beim Start der Office-Programme direkt angeboten, auf die jüngsten Dokumente in OneDrive oder Dropbox zuzugreifen.

Microsoft hatte Office für Android ab November 2014 zunächst mit ausgewählten Nutzern getestet. Anfang Januar wurde die Beta allgemein verfügbar.

(Bild: Microsoft)

Tags :Quellen:Bild: MicrosoftVia:Mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising