Samsung S6 soll dreiseitiges Display erhalten

(Bild: Gizmodo.com)

Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg soll Samsungs Galaxy S6 einen Bildschirm besitzen, der drei Seiten des Smartphones bedeckt. Mit fast an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird das Smartphone auf dem Mobile World Congress im März vorgestellt.

Nach Bloombergs Informationen soll das Samsung S6 mit einem Gehäuse aus Metall produziert werden und einen Bildschirm besitzen, der drei Seiten bedeckt. Das will die Nachrichtenagentur von Insidern erfahren haben. Demnach soll es zwei Versionen des neuen Samsung-Flaggschiffs geben. Eines mit einem Bildschirm, der nicht nur die Front sondern auch die linke und rechte Seite bedeckt und ein anderes, vermutlich günstigeres, das einen klassischen Bildschirm besitzt. Beide sollen eine Diagonale von 5,1 Zoll aufweisen.

Weitere Details sind noch unbekannt. Das Gerät soll den bislang schnellsten Prozessor von Samsung beinhalten – aber das ist ja sowieso klar.

Tags :
  1. Hallo Andreas, ein 3-faches Display für das Galaxy S6 ist meiner Meinung nach recht unrealistisch. Es werden am 1. März auf Samsung offiziellen Unpacking-Events gleich 2 verschiedene Versionen vorgestellt werden. Einmal das normale Galaxy S6 mit einfachen Display sowie das neue S6 Edge mit dem gebogenen Display wie bereits vom Note Edge bekannt. Die Infos sind auch ziemlich sicher, da sich beide Markennamen bereits gesichert wurden und die beiden Modelle bereits auf der schwedischen sowie finnischen Samsung-Support Seite gelistet wurden und dann sofort wieder vom Netz genommen wurden, siehe http://all4phones.de/content/galaxy-s6-s6-edge-release-am-1-maerz-2015-1171/ als Info dazu. Bin ebenfalls schon gespannt und werde mir den Nachfolger als Edge Modell wohl ziemlich sicher holen. Aber vermute, dass der Preis gegenüber dem S5 deutlich zulegen wird. Viele Grüße, Patrick

  2. Ganz einfache Sache, wenn man logisch denkt. Man braucht sich dazu einfach nur das Bild auf der Einladung zum Unpacking-Event am 1. März von Samsung ansehen. ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising