Flashback: Anti-Fotografierkleidung von Betabrand

(Bild: Betabrand)

Seid ihr schon einmal auf einer Party fotografiert worden, ohne dass ihr es wolltet? Dann solltet ihr euch die Klamotten der Flashback-Collection von Betabrand einmal genauer ansehen: Sie verhindert Blitzfotos des Trägers.

Betabrand hat mit der Flashback Collection einige Kleidungsstücke im Programm, die verhindern, dass Blitzfotos des Trägers etwas werden. Die Klamotten bestehen aus Reflexionsfolie, die das einfallende Licht des Blitzes zum Absender zurück schickt. Das kennt ihr sicherlich von Reflexionsstreifen auf Turnschuhen, Rucksäcken und ähnlichem, nur dass bei der Flashback-Collection mehr oder weniger das komplette Kleidungsstück reflektiert. Das bringt die Belichtungsautomatik von Handykameras total durcheinander. Die Folge: Die Kleidung erscheint weiß, der restliche Teil des Bildes ist praktisch schwarz weil unterbelichtet.
(Bild: Betabrand)
Die Kleidungsstücke, die entsprechend ausgerüstet sind, reichen von einer Jacke mit Kapuze bis zu einem Anzug, einen Schal und und einer Mütze.

Die Mütze ist noch recht günstig und auch das Halstuch ist noch darstellbar, aber der Anzug kostet mit Jacke und Hose zusammen etwa 630 US-Dollar. Die Crowdfunding-Website Betabrand will die Anti-Blitz-Bekleidung gegen Paparazziangriffe fertigen, wenn 100 Bestellungen eingegangen sind. Das dürfte wohl kein Problem sein.

Tags :Quellen:Betabrand

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising