Diese Karte zeigt die Völkerwanderung zum chinesischen Frühlingsfest

(Foto: Baidu)

Diese Woche beginnt in China das Jahr des Schafs. Wie jedes Jahr zum chinesischen Frühlingsfest werden wieder Millionen Menschen durch das halbe Land reisen, um ihre Verwandten zu besuchen. Eine beeindruckende Grafik des Online-Dienstes Baidu zeigt diese größte Völkerwanderung der Gegenwart.

Nie sind weltweit mehr Menschen auf Achse als in den Tagen vor und nach dem chinesischen Neujahrsfest. Das chinesische Transportministerium rechnet für dieses Jahr mit 2,8 Milliarden Reisen. Der chinesische Online-Gigant Baidu hat dazu eine Karte erstellt, die zeigt, wohin die Reise für die meisten Chinesen geht: hinaus aus den Städten an der Ostküste, zurück in die Heimat im Westen des Landes.

Die Daten, die Baidu für seine Karte verwendet hat, stammen aus Aufzeichungen der Apps des Unternehmens. So wurden etwa Bewegungsprofile, die über GPS aufgezeichnet wurden, für die Karte verwendet und in Echtzeit aktualisiert.

Tags :Quellen:Tech in Asia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising