So geht Schlangenbeschwören heute: mit Drohne und Ukulele

(Screenshot: Gizmodo)

Schlangenbeschwören ist cool, aber irgendwie auch altmodisch. Vegard Veiset haucht der uralten Tradition jetzt neues Leben ein: mit einem Ukulele-gesteuerten Quadcopter.

Das Prinzip ist simpel: Veiset hat ein Programm geschrieben, mit dem sein Rechner die Töne erkennt, die er auf seiner Ukulele spielt. Dann werden die Töne in einfache Befehle umgewandelt, die den Quadcopter steuern. Das Resultat ist zwar mehr Technik-Demo als musikalisches Highlight, aber ein ziemlich cooler Trick. Vor allem, wenn aus dem braven Quadcopter eine agressive Schlange wird. Veiset schreibt dazu in seinem Blog:

Wir können [die Drohne] steuern, aber nicht perfekt – mehr als einmal ist der Quadcopter beinahe jemandem ins Gesicht geflogen!

Dieses Video zeigt, wie Veiset seinen Quadcopter steuert:

Nutzlose Party Tricks

Bild 1 von 15

Endlich eine sinnvolle Verwendung für diese alten Plastikscheiben.
https://www.youtube.com/watch?v=WKvpRlEPbO8
Tags :Quellen:Vegart VeisetVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising