Microsoft OneNote 2013 nun komplett kostenlos

(Bild: Microsoft)

Sucht ihr eine Alternative zu Evernote? Die Notiz-Software OneNote 2013 von Microsoft gibt es jetzt als kostenlosen Download - und zwar mit dem kompletten Funktionsumfang. Bislang musste dafür bezahlt werden.

Mac-Nutzer werden nur müde lächeln- aber Windows-Nutzer jubilieren. Microsoft bietet eine Notizsoftware OneNote 2013 nun komplett kostenlos an. Für Mac-Nutzer gibt es die Anwendung schon lange für lau.

Bisher gab es zwar schon eine kostenlose Variante OneNote 2013 für Windows, doch das war sozusagen eine Light-Version. Nun gibt es die Vollversion umsonst, mit der ihr die Inhalte per Passwort schützen könnt und die bearbeiteten Seiten chronologisch auflisten könnt. Auch eine Spracherkennung gibt es nun – so dass ihr in euren Audionotizen recherchieren könnt. Zudem können in Notizen Dateien eingebettet und die Daten in der OneDrive-Cloud gespeichert werden. 15 GByte Speichervolumen inklusive.

Hier gehts zum Download.

Tags :Quellen:Microsoft

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising