Die Fisher-Price 4-in-1 Smart Connect Wiege für faule Eltern

(Bild: Fisher-Price)

Wenn bei euch gerade ein Baby unterwegs sein sollte, habt ihr vielleicht die Sorge, dass die elterliche Fürsorge euch überfordern könnte. Wie immer gibt es nun auch hierfür eine App. Fisher-Price bietet die neue 4-in-1 Smart Connect Wiege und Schaukel an, die via Smartphone und Tablet ferngesteuert werden kann, um den kleinen Racker aus der Ferne schaukeln, wiegen und beruhigen zu können. Naja...

Es klingt wie ein Produkt, das in eine häusliche herzlose Schreckensvision passt. Eltern, die ihre Kinder nicht mehr selbst in den Schlaf wiegen oder schaukeln, sondern dies über eine App tun. Doch Fisher-Price dachte vermutlich, dass das System eine Entlastung für Eltern wäre, die mit besonders aufmerksamkeitsintensiven Säuglingen überfordert sind oder deren Kinder sich schwer tun einzuschlafen, wenn sich Mama und Papa im Raum befinden. So erlaubt die 4-in-1 Smart Connect Wiege aus der Ferne eine von sechs Schwing-Geschwindigkeiten auszuwählen, ebenso wie die Wiegerichtung – welche auch immer sich am besten eignet, das Baby zu beruhigen.

Überdies lassen sich ein Mobile mit drei leuchtenden Vögleln anbringen, 16 kinderfreundliche Lieder abspielen und deren Lautstärke direkt über die App regulieren. Alternativ gibt es auch eine Handvoll wohlklingender Naturgeräusche. Wenn die 4-in-1 Smart Connect Wiege und Schaukel im Herbst auf den Markt kommt, wird der fortschrittliche Elternersatz 200 Dollar kosten. Alternativ kann das Gerät als mobiler Schaukelstuhl benutzt werden, der sich überall im Haus aufstellen lässt. Selbst wenn dieser von der Basis getrennt wurde, kann sich der batteriebetriebene Stuhl in zwei automatischen Schaukel-Modi bewegen. Dabei sollen die Bewegungen so sanft sein, dass das darin liegende Baby schließlich einschläft. Die Kindermädchen von morgen sollten ihre Bewerbungsunterlagen künftig also nochmal deutlich aufpolieren, wenn sie nicht in Konkurrenz zu dieser Wiege stehen wollen.

(Bild: Fisher-Price)

Tags :Quellen:Fisher-PriceVia:Toyland; Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising