MWC 2015: Huawei stellt Fitness-Tracker TalkBand B2 vor [Hands On]

(Bild: Huawei)

Auf dem MWC hat Huawei bereits ein breites Spektrum neuer Produkte vorgestellt. Darunter die neuen Fitness-Tracker TalkBand N1 und TalkBand B2. Letzteres haben wir uns direkt vor Ort einmal genauer angesehen.

Huawei Talkband B2 im Detail

Bild 1 von 21

Huawei Talkband B2

Das TalkBand B2 tauchte bereits gestern Morgen in Huaweis Companion App auf. Dabei handelt es sich um einen klassischen, am Handgelenk getragenen Fitness-Tracker. Mittels 6-Achsen-Beschleunigungssensor erkennt das Wearable die Bewegungen seines Trägers und errechnet daraus die verbrannten Kalorien. Das TalkBand B2 besteht aus Aluminium und wird in den Farben Weiß und Schwarz, sowie in einer goldenen Premium-Edition angeboten. Letztere unterscheidet sich nach aktuellem Wissensstand allerdings nicht in ihrer Funktionalität von der Standard-Version. Die Armbänder selbst dagegen sind in unterschiedlichen Farben und Materialien verfügbar.

Dank Audio-Ausgabe sind Kopfhörer nicht notwendig und der Tracker lässt sich auch als Headset am Ohr tragen. Dazu muss das 0,73 Zoll-PMOLED-Touch-Display mit seinen 128 x 88 Pixeln aus dem Armband heraus gelöst werden. Dann kann das TalkBand B2 auch als Headset verwendet werden, um Anrufe entgegen zu nehmen. Als Laufzeit verspricht Huawei fünf Tage und eine Kompatibilität mit Android ab 4.0 oder iOS 7.0. Als Preis für das ab April im Handel erhältliche TalkBand B2 werden in der Standard-Ausgabe 169 Euro angegeben. Für die edlere Premium-Version veranschlagen die Chinesen 199 Euro.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising