MWC 2015: Lenovo stellt Smartphone A7000 mit Dolby Atmos vor [Hands On)

(Bild: Lenovo)

Neben dem Vibe Shot für Fotoaffine hat Lenovo auf dem MWC in Barcelona das 5,5 Zoll-Smartphone A7000 vorgestellt. Wo das Erstgenannte den Fokus auf Fotographie legt, möchte das A7000 vor allem in Sachen Klang punkten - dank Dolby Atmos-Technologie. Unser erster Eindruck.

Erste Bilder zum Lenovo A7000

Bild 1 von 10

1

Mit dem A7000 hat Lenovo ein Smartphone für den Einsteigermarkt konzipiert, das für Filmfans interessant sein dürfte. Denn das Android 5.0-Telefon bietet ein 5,5 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung und Dolby Atmos. Davon soll der Klang deutlich profitieren und Matthias schien auf dem MWC bereits sehr angetan davon zu sein. Leider bringt das A7000 nur 8 Gigabyte internen Speicher mit, wodurch schnell Schluss mit Filmgenuss wäre, ließe sich der Speicher nicht glücklicherweise mittels microSD-Karte erweitern. Weitere Specs sind ein Octa Core-Prozessor von MediaTek, welcher mit 1,5 GHz taktet und je eine 5- beziehungsweise 8-Megapixel-Kamera. Für ausreichend Laufzeit soll der 2.900 mAh-Akku sorgen.

Dolby Atmos lässt sich verwenden, sobald Kopfhörer an das Lenovo A7000 angeschlossen werden. Über Android 5.0 stülpt das chinesische Unternehmen sein Vibe UI. Wie auch beim Vibe Shot ist es eher unwahrscheinlich, dass dieses Smartphone in Deutschland in den Handel kommt. Abgesehen davon ist ein Release für Juni geplant, über einen Preis ist bisher allerdings nichts bekannt.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising