Apple, Intel, HP: Nostalgie pur – Das Internet Ende der 90er-Jahre [GIF-Galerie]

Apple.com (Bild: The Open University)

Gestern vor 30 Jahren meldete das Unternehmen Symbolics die erste .com-Adresse an: symbolics.com. Dieser Moment war die Geburtsstunde des kommerziellen Internets. Danach startete das World Wide Web seinen Siegeszug, wenn auch erst sehr langsam. 1985 wurden nur noch fünf weitere .com-Domains angemeldet. Der große Durchbruch folgte erst im darauffolgenden Jahrzehnt.

1997 wurde die einmillionste .com-Adresse angemeldet. Wie bekannte Websites zu diesem Zeitpunkt aussahen, kann man sich in der Wayback Machine des Internet Archive anschauen. The Open University hat sich die Mühe gemacht, aus dem riesigen Fundus des Archivs eine kleine Zeitreise aus GIF-Bildern zu erstellen. Nostalgie pur!

Intel.com – 1995
Intel.com (Bild: The Open University)

Boeing.com – 1996
Boeing.com (Bild: The Open University)

Xerox.com – 1996
Xerox.com (Bild: The Open University)

HP.com – 1997
HP.com (Bild: The Open University)

The Open University – 1997
Apple.com (Bild: The Open University)

Apple.com – 1998
Open University (Bild: The Open University)

Tags :Quellen:The Open UniversityVia:Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising