USK: Altersfreigaben für Apps in Googles Play Store

(Bild: USK)

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) wird nun Alterskennzeichen nun auch für Online-Spiele und alle anderen Arten von Apps vergeben. Angefangen wird mit dem Google Play Store und dem Firefox Marketplace.

Die USK-Prüfung für Apps und Onlinespiele in App-Stores wird nicht nur den Google Play Store und den Firefox Marketplaxe betreffen. Auch der Microsoft Xbox Live Store, der Nintendo eShop und der PlayStation Store werden dazustoßen. Verwendet wird das internationale Auszeichnungssystem IARC.
image
Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, begrüßt die Initiative: „Mit IARC berücksichtigt ein internationales System zur Alterseinstufung von Apps auch deutsche Standards: Die Mitwirkung der USK ermöglicht es, dass der Jugendschutz bei Spielen auf DVDs und in den App-Stores nach vergleichbaren Prinzipien funktioniert. Eltern haben so die Chance, auch auf den Smartphones und Tablets für ihre Kinder Spiele und Apps anhand der bekannten Altersstufen auszuwählen.“

Das IARC-System umfasst die Alterskennzeichen der USK (Deutschland), PEGI (Europa), ESRB (Nordamerika), Classification Board (Australia) und ClassInd (Brasilien). Die länderspezifischen kulturellen Normen und lokalen Kriterien werden dabei berücksichtigt.

Eltern können für ihre Kinder die Altersbeschränkungen für Apps auf Grundlage der neuen Alterskennzeichen einstellen, sobald die Alterskennzeichen in den kommenden Wochen auch im Google Play Store für Nutzer verfügbar sind.

Ob Apple auch an dem System teilnimmt, ist nicht bekannt.

Tags :
  1. Zumindest auf Google Play gibt es doch überhaupt nichts was ab 18 wäre.
    Aber sonst in Ordnung. Oh warte… könnte das für die Betreiber eine Möglichkeit sein um seine Anwender jetzt auf legalem Wege und ohne Ausweichmöglichkeiten die Kreditkartendaten zu entlocken? Und wenn nicht die Kreditkartendaten, dann die Perso ID? Nein… so paranoid wollen wir doch nicht sein. *Aluhut aufsetz*

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising