Das neue HTC Desire 526G und HTC Desire 626G

(Bild: HTC)

HTC stellt zwei neue Mittelklasse-Smartphones vor, die zu einem relativ günstigen Preis viel Leistung bieten sollen. Mit dem HTC Desire 626G und Desire 526G soll die Desire-Serie um zwei attraktive Devices erweitert werden.

HTC Desire 626G und Desire 526G

Bild 1 von 10

HTC Desire 526G

Das HTC Desire 626G+ Dual SIM im Überblick

In der oberen Mittelklasse soll in Zukunft das HTC Desire 626G das ältere Desire 620G ersetzen. Wie der Name Dual SIM verrät, kann das Smartphone mit zwei Simkarten genuttz werden. In Bezug auf die Hardware hat HTC dem Desire 626G einen MediaTek MT6592 Octa-Core Prozessor mit anständigen 1,7 Gigahertz spendiert. Der Arbeitsspeicher des Desire 626G liegt bei einem Gigabyte und der interne Speicher bei acht Gigabyte, beides etwas schwach bemessen. Immerhin lässt sich der interne Speicher aber per microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitern. Bluetooth 4.0 wird ebenfalls unterstützt.

Als Display kommt ein fünf Zoll HD Display zu Einsatz. Ein schützendes Gorilla Glass hat HTC dem Desire 626G allerdings nicht für den Bildschirm spendiert. Bei den Kameras hat HTC dafür wieder ein kleines Highlight verbaut. So löst die Rückkamera mit 13 Megapixel und die Frontkamera mit fünf Megapixel auf. Beide Kameras können Videos mit 1080p aufnehmen. Auch HTC EYE Experience wurde zur Bildbearbeitung im Desire 626G integriert.

Lies auch: HTC Desire 510 im Test: Schickes Smartphone mit Macken

Der Akku des HTC Desire 626G könnte mit 2000 mAh etwas knapp bemessen sein, doch hier wird ein Test zeigen, ob das Smartphone gut über den Tag kommt. Ein LTE-Standard wurde beim Desire 626G nicht integriert, sodass das Smartphone nur über 3G Daten austauschen kann.

Ab April kann das Desire 626G Dual Sim in der Schweiz, Österreich und Deutschland erworben werden. Es wird in den Farben White Birch und Blue Lagoon für 279 Euro auf den Markt kommen.

Das HTC Desire 526G Dual SIM im Überblick

Das HTC Desire 526G wird mit einem Mediatek MT6582 Quad-Core Prozessor mit 1,3 Gigahertz und einem Gigabyte Arbeitsspeicher auf den Markt kommen. Und auch bei diesem Smartphone wird der interne Speicher bei acht Gigabyte liegen, lässt sich aber per microSD ebenfalls um bis zu 32 Gigabyte erweitern.

Das Display des Desire 526G fällt mit 4,7 Zoll etwas kleiner aus, löst jedoch auch in HD auf und verspricht wohl etwas schärfere Texturen. Auch beim Desire 526G hat HTC aber auf Gorilla Glass verzichtet.

Als Akku kommt wieder ein Modell mit 2000 mAh zum Einsatz. Zum Surfen wird ebenfalls nur 3G unterstützt, jedoch lässt sich das für knapp 100 Euro weniger im Vergleich zum 626G wesentlich besser akzeptieren.

Die Rückkamera des HTC Desire 526G löst mit acht Megapixel auf, kann Videos mit 1080p aufzeichnen und verfügt über einen LED-Blitz. Die zwei Megapixel Frontkamera kommt laut HTC bei Videos auch noch auf 720p.

Auch das Dual SIM Smartphone HTC Desire 526G soll ab April in der Schweiz, Deutschland und Österreich erhältlich sein. Für gerade einmal 159 Euro bekommt man das Device in den Farben Glacier Blue und Stealth Black.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising