Facebook: Abmahnung wegen Teilen von Artikel

shutterstock_164596421

Ein Artikel oder ein Foto sind schnell mal geteilt. Einfach Button drücken - fertig. Gedanken darüber, ob das Teilen auch rechtmäßig ist, machen sich die wenigsten. Jetzt hat eine Facebook-Nutzerin eine Abmahnung erhalten, weil sie einen Artikel der Bild-Zeitung geteilt hatte.

Die Nutzerin hatte einen Text, den die Bild-Zeitung bei Facebook veröffentlicht hatte, geteilt. Daraufhin erhielt sie eine Abmahnung in Höhe von 1.080 Euro. Begründung: Der Fotograf des mit dem geteilten Beitrag verknüpften Fotos sei nicht als Urheber desselbigen genannt worden. Allerdings hatte die Nutzerin gar keine Möglichkeit gehabt, das Foto beim Teilen des Textes zu entfernen oder zu kennzeichnen.

Welche Konsequenzen der Fall haben wird, ist noch unklar. Einerseits sehen Juristen wie die Anwälte der Kanzlei wbs in dem Vorgang einen Fall, wie es ihn bislang nicht gegeben habe und warnen vor neuen Abmahnwellen. Andere, wie der medienkritische Journalist Stefan Niggemeier warnen hingegen vor einer Panikmache. Es bleibt also abzuwarten, welche Konsequenzen dieser Fall haben wird.

Foto: Hadrian / Shutterstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising