Samsung Galaxy S6 (Edge) im Test [Prolog]

Samsung Galaxy S6 Edge (Bild: Gizmodo)

Endlich sind sie da! Seit gestern haben wir die neuen Samsung Flaggschiffe Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 Edge bei uns in der Redaktion. Bereits nach dieser kurzen Zeit bestätigt sich unser positiver Ersteindruck vom MWC 2015 – auch wenn nicht alles perfekt ist. Bevor dann Mitte nächster Woche unser ausführlicher Test mit Video kommt, eine Frage an euch: Was sollen wir uns ganz genau anschauen?

Samsung Galaxy S6 Edge

Bild 1 von 42

Samsung Galaxy S6 (schwarz) und Samsung Galaxy S6 Edge (weiß) im Vergleich

Das Samsung Galaxy S6 (Edge) ist ein in vielen Kategorien beeindruckendes Gerät. Gerade Display, Performance und Verarbeitung sind herausragend. Für viele klar auf der Minus-Seite stehen der fest verbaute Akku, der fehlende MicroSD-Kartenslot und der hohe Anfangspreis. So viel zum offensichtlichen.

Aber natürlich gibt es auch beim Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 Edge Punkte, die vielleicht nicht so klar sind und dennoch ganz direkt eure Kaufentscheidung beeinflussen. Wie liegt das Samsung Galaxy s6 Edge in der Hand? Stört das gebogene Display beim Schauen von Youtube-Clips? Funktioniert der Fingerabdruckscanner mit feuchten Fingern?

Verratet uns, was euch wirklich interessiert und wir werden beim Test ganz genau hinschauen!

Hier ein paar Bilder, die ihr auch alle in der obigen Bildergalerie findet:

Samsung Galaxy S6 Edge (Bild: Gizmodo)

 

Samsung Galaxy S6 Edge (Bild: Gizmodo)

Samsung Galaxy S6 Edge (Bild: Gizmodo)

Samsung Galaxy S6 Edge (Bild: Gizmodo)

Samsung Galaxy S6 Edge (Bild: Gizmodo)

 

Samsung Galaxy S6 Edge (Bild: Gizmodo)

Samsung Galaxy S6 Edge (Bild: Gizmodo)

Samsung Galaxy S6 Edge (Bild: Gizmodo)

 

Tags :
  1. Mich interessiert wie sich die „Edge“ bei einer realen Einbandbedienung verhält, also nicht Handy auf dem Tisch und mit einer Hand bedienen sondern Handy aus der Hosentasche und los gehts.
    Des weiteren bin ich brennend daran interessiert welche Abweichung der Pulsmesser zu einem herkömmlichen Pulsmesser hat.

  2. Eines vorweg: Ich bin seit vielen Jahren treuer Kunde von Samsung. Eigentlich habe ich sie alle, Handys, Smartphones, Tablets und mehr. Dennoch sind nun nahezu alle Gründe, weshalb ich von Apple zu Samsung wechselte nicht mehr vorhanden. Der SD- Kartenslot, der wechselbar Akku, nur um einiges zu nennen, sind Kaufentscheidung für mich gewesen. Nun sehe ich mich nach Alternativen um, Samsung wird es nicht mehr sein. Dennoch interessiert mich bei Samsung S6 und Edge, wie beide Geräte in der Mülltonne aussehen. Schickt mir doch ein Bild davon, bitte.

    Dieser Kommentar hat zu viele negative Stimmen erhalten hat. Klicken Sie hier, um die Nachricht zu sehen.
  3. Ich habe seit 3 Jahren das S3 und der Akku ist noch immer in Ordnung! Verstehe die Leute nicht die immer Jammern! Wie oft wird im Schnitt gewechselt? Gar nicht so schauts aus! Die meisten kaufen eh alle 2 Jahre ein neues Handy! Und wieviel Speicher wird wirklich gebraucht? Das S6 ist endlich mal was tolles wird aber totgeredet von Leuten die Null Ahnung haben!

    1. Festakkus sind Verbraucher feindlich,
      weil die geplante Obsoleszenz fördern, und Werterhalt negativ beeinflussen dürften.

      Festakkus können wenn Feuchtigkeit eindringt,
      nicht schnell herausgenommen um elektrolytische Schäden abzuwenden.
      Es sei den IP68 ist da und auch nach Belastungen in der Praxis funktioniert.

      microSD Speicher ist wesentlich preiswerter als fest eingebauter Speicher!
      Und microSD erlaubt u.A. auch, schnell viele eigene Daten zu entnehmen,
      z.B. wenn Gerät Anderen überlassen wird.

  4. Hi!

    Mich würde brennend ein praktischer Vergleich zwischen normalen S6 und Edge interessieren – sprich: wie schaut die Handhabung in der Praxis aus? Welches liegt besser in der Hand? Mehrwert der Edges?

  5. Wie kann man das S6 zwangsweise neustarten, falls es sich aufhängt, da der Akku ja nicht mehr rausnehmbar ist?

    Ist das Fingerabdruckproblem wegen der Glasrückseite sehr heftig?

  6. Mich würde interessieren, ob der Fingerabdruckscanner auch so gut und zuverlässig arbeitet wie beim iPhone.
    Samsung hat viele coole und moderne Features nur an der Zuverlässigkeit scheitert es fast bei 90%…..

  7. Was mich brennend interessiert ist die Robustheit beider Geräte. Droptest? speziell das Edge interessiert mich, da ein Gerät meist auf die Ecken fällt. Der Rest wurde ja schon sehr ergiebig getestet und ist bereits auf anderen Plattformen nachzulesen. Ich kann es kaum erwarten das S6 Edge in meinen Fingern zu halten!

  8. 1.) Ist die Kameralinse aus Saphirglas?
    2.) Bitte gebt realistische Zeiten für Videoschauen UND Videos aus dem web streamen UND 3d-Spiele-spielen an, denn 10h hält das Ding nie im Leben.
    3.) Kann man 720p Videos mit 60fps machen (aber ohne Zeitlupe)?
    4.) Wie gut funktioniert der Freisprecher? Bei den meisten Telefonen wird man über den Freisprecher nicht verstanden, wenn man spricht, während der Gesprächspartner noch spricht (gegensprechen nicht möglich).
    5.) Gibt es optische und digitale Bildstabilisierung? Welche ist bei 4k-Videos nicht aktiv?

  9. Was soll ich denn von einer Rezension durch einen Rezensenten halten, der Verarbeitungsqualität und verwendetes Material durcheinanderbringt?
    Polycarbonat Ist ein hervorragendes, stabiles Material und hat gegenüber Aluminium insbesondere bei der Verwendung in Smartphones fast nur Vorteile.
    Das verstärkte Gemecker am Samsung S5 lag auch nicht nur am Material , an welchem sich Phoebe – zu Unrecht – gestört haben, sondern daran, dass es sich so wenig vom S5 unterschied.
    Natürlich gab es auch schon vorher Nagel an den von Samsung verwendeten Materialien. Vor allem von den Leuten, die es vorgezogen ihr Aluminium wegen Kratz Gefahr in hässliche Plastikhüllen zu stecken. warst doch sehr an die Plastikhüllen der guten Wohnzimmergarnitur durch unsere Großmütter erinnert. von den verschlechterten Empfang Eigenschaften mal gar nicht zu reden. Und wozu hat das alles geführt? Zu schlecht reparierenden Geräten ohne Wechsel Akku . Besten Dank dafür.

  10. Der Homebutton sieht ziehmlich wackelig aus.
    1. Steht der Hombutton wirklich aus der GehäuseVorderseite heraus?
    2. Wie viel wackelt der Hombutton?
    Eine Makrovideo wär hier ganz nützlich.
    3.1 Funktioniert der Finderabdrucksensor zuverflässig und auch sauber 3.2 kann er von anderen Personen NICHT benutzt werden 3.3 und ist eine saubere erkennung auch bei nassen Fingern oder schwitzigen Fingern im Sommer möglich?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising