So schön ist das Marathon Valley auf dem Mars

IDL TIFF file

Als der Mars-Rover Opportunity Anfang des Monats eine Pause einlegte, um die Umgebung auf dem Roten Planeten auf sich wirken zu lassen, hatte er aber auch eine Aussicht! Das Foto oben zeigt, was Opportunity vom Rande des Endeavour Crater sah: das Marathon Valley.

Ihren Namen trägt diese Mars-Gegend nicht zufällig: Hier machte der Rover nach ziemlich genau 42 Kilometern on the road eine Pause. Ein Marathon auf dem Mars sozusagen. Aber hier gibt es noch mehr diesen Meilenstein zu feiern: Opportunity untersucht hier Proben von Tongestein, die auf eine feuchte Vergangenheit des Roten Planeten hindeuten. Ach ja, und dann ist da ja noch diese wunderschöne Aussicht!

Opportunity ist seit dem 15. Januar 2004 auf dem Mars unterwegs, sein Kollege Curiosity landete am 6. August 2012 auf dem Planeten. Schwestersonde Spirit hatte nicht so viel Glück wie Opportunity: Auch sie startete im Januar 2004 ihren Marsspaziergang – im März 2010 verlor die NASA allerdings den Konktakt zu dem Rover und beendete rund ein Jahr später faktisch die Mission.

Foto: NASA/JPL-Caltech/Cornell Univ./Arizona State Univ.

Auch ganz schön space-ig: Star Wars aus Lego

Lego Star Wars

Bild 1 von 10

Slave-I
Slave I
Tags :Quellen:NASAVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising