Spotify ab heute auf PlayStation 4 und 3 verfügbar

(Bild: Sony)

Der Musikstreaming Spotify kann ab sofort auch auf der Sony PlayStation 4 und 3 genutzt werden, wie Sony per Pressemitteilung verkündet. Damit stehen euch über 30 Millionen Songs und über 1,5 Milliarden Playlists auf der Sony-Konsole zur Verfügung.

Auf der PS4 findet ihr Spotify unter “PlayStation Music.” Auf der PS3 müsst ihr zum Bereich “Musik” navigieren. Zur Nutzung von Spotify ist natürlich auch auf der Konsole eine Registrierung notwendig. Wer schon Kunde ist, kann sich einfach wie gewohnt mit seinen Anmeldedaten einloggen. Alle anderen können direkt über die PlayStation einen Account bei Spotify eröffnen. Dieser ist wie auch am Smartphone, Tablet oder PC nicht zwingend kostenpflichtig. Wer sich der Werbung entledigen will und sich eine bessere Soundqualität wünscht, kann natürlich auch Spotify-Premium abonnieren. Im Monat kostet es 9,99 Euro. Die ersten 30 Tage könnt ihr es kostenlos testen.

Auf der PS4 besteht die Möglichkeit, Spotify auch als Hintergrundmusik während dem Zocken zu hören. Dazu wählt ihr einen Song aus, wechselt zurück zum Hauptmenü und startet das gewünschte Game. Songs lassen sich wie üblich aus der eigenen Musiksammlung auswählen oder eine Playlists unter “Browse”  starten. Spotify hält auch schon mehrere Gaming-Playlists mit vielen Klassikern zur Auswahl bereit.

Der Login und die Auswahl von Songs klappt auch über die Spotify-Connect-App vom Smartphone oder Tablet aus, sodass ihr das Spiel nicht unterbrechen müsst. Allerdings gibt es hier noch einige Einschränkungen. Für die Microsoft Xbox One ist Spotify aktuell noch nicht in Sicht.

LIES AUCH: BYE BYE PSM: SONY STELLT PLAYSTATION MOBILE EIN

Tags :Quellen:Spotify
  1. Der letzte Schrott. Anmeldung über “Connect” funktioniert nicht, in iOS App gibt es den Menüpunkt garnicht! Gewohnte Facebook Anmeldung ebenfalls nicht möglich. Gesehen, gelacht, gelöscht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising