Auf diese Scherze zum ersten April solltest du (nicht) reinfallen [Galerie]

(Bild: Samsung)

Jeden 1. April lancieren die großen und kleinen Unternehmen seltsame Pressemitteilungen zu neuen, schier unglaublichen Produkten, auf die man sich leider nicht zu früh freuen sollte. Auch dieses Jahr frönte man dieser Tradition und ließ Menschen beispielsweise im Glauben, bald ein automatisches Selfie-Festival im PKW feiern zu können. Wir zeigen euch 21 heiß ersehnte Innovationen und Beschlüsse, die es zum Teil wohl leider niemals wirklich geben wird.

1. April 2015

Bild 1 von 23

Auswahlverfahren der Bundeswehr
Harte Jungs sind hart gezeichnet. Bei der Bundeswehr nimmt man das wortwörtlich und stellt tattoowierte Personen aufgrund ihrer Gefechtserfahrung bevorzugt ein.

Mit der Zeit beginnen die ach so kreativen Ideen der Unternehmen, hinter denen sich eigentlich nichts anderes, als einfaches, Humor suggerierendes Marketing versteckt, leider zu nerven. Deutlich cooler als die offensichtlichen Aprilscherze sind deshalb jene, bei denen man auf Biegen und Brechen nicht dahinter kommt. So auch der Amazon Dash Button. Was sich dahinter verbirgt, kannst du hier nachlesen.

Digitale Zahnspange und Pups-Sensor – das war der 1. April 2014

Tags :Quellen:(Bild: Samsung)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising